Kaufland-News

Kaufland: Alles für die “schnelle Nummer”…

Alles für die “schnelle Nummer”: Fernsehkoch Steffen Henssler bei Kaufland

Bildrechte: Kaufland Fotograf:DEPARTD

Humorvoll und leicht zweideutig präsentiert Kaufland die neuen Produkte von Fernsehkoch Steffen Henssler. Unter der Marke “Hensslers schnelle Nummer” gibt es ab heute in allen deutschen Kaufland-Filialen Kochgeschirr, Öle, Gewürzmischungen sowie Hensslers neues Kochbuch “Hensslers schnelle Nummer.2”. Den Launch begleitet Kaufland auf seinen Online-Kanälen mit einem Spot. “Gemeinsam mit Steffen Henssler und der Agentur DEPARTD haben wir uns eine humorvolle Story überlegt, die zu den Produkten passt und die Zielgruppe anspricht”, sagt Christoph Schneider, Geschäftsführer Marketing Deutschland bei Kaufland.

“Hensslers schnelle Nummer”

Im Spot geht es um ein Elternpaar, dem noch eine Stunde bleibt, bis die Kinder nach Hause kommen. Als sie ihn nach einer “schnellen Nummer” fragt, zögert er nicht lang. Er schnappt sich die Autoschlüssel und fährt mit ihr zu Kaufland. Dort läuft er voller Vorfreude zu den Produkten von Steffen Henssler, der im Spot natürlich nicht fehlen darf und als Kassierer an der Kasse auftaucht. Henssler gibt dem Paar noch einen passenden Rezepttipp und erntet schließlich eine Liebeserklärung von ihm.

Mit Produktneuheiten und prominenten Kooperationspartnern macht Kaufland immer wieder auf sein Sortiment aufmerksam. Die jüngere Generation überrascht Kaufland regelmäßig mit verschiedenen Influencer-Kooperationen. Dazu gehört der erfolgreiche YouTuber CrispyRob, Rapper Sido, Tik Tok-Star HeyMoritz, Food-Influencerin Kiki Aweimer alias “Kikis Kitchen” und Twitch-Streamer Knossi.

Den Spot finden ihr hier…., einfach auf das Foto klicken!

Bildschirmfoto vom Spot

Was haltet ihr von diesem  Thema? Bitte schreibt uns indes eure Meinung auf Supermarkt Inside.

 

Content: Pressemeldung von Kaufland Deutschland vom 4.8.2022 / Bildrechte: Kaufland Fotograf: DEPARTD

Serien Navigation<< Deutsche Herkunft bei Kaufland, jetzt auch bei Eiern!Kaufland besucht Ferien-Fußballschulen >>

Trend

Nach Oben