Kaufland-News

Kaufland errichtet Demeter-Biotop

Dieser Beitrag ist Teil 125 von 165 in der Serie Kaufland

Für mehr Artenvielfalt: Kaufland errichtet Demeter-Biotop

Ob Libellen, Wasserläufer, Bienen oder Vögel – ein Biotop bietet für viele Tier- und Pflanzenarten einen artgerechten Lebensraum. Genau deshalb hat Kaufland nun ein Biotop auf dem Demeter-Betrieb „Büachelehof“ in Blindheim zusammen mit der Landwirtin Barbara Knötzinger errichtet. Das Ergebnis: Zwei kleine Seen, die in eine Streuobstwiese integriert sind und in Zukunft ein Anziehungspunkt für viele unterschiedliche Tiere sein werden.

„Das Artensterben ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Als Unternehmen und vor allem als Mitglied im Demeter-Verband ist es uns daher ein wichtiges Anliegen, regionale Entwicklungsprojekte, wie dieses zum Erhalt der Biodiversität, zu unterstützen und so Tieren und Pflanzen wieder mehr wertvollen Lebensraum zu bieten“, sagt Robert Pudelko, Leiter Einkauf Nachhaltigkeit bei Kaufland.

4.000 Quadratmeter großes Biotop

Foto: Kaufland

Kaufland hat das 4.000 Quadratmeter große Biotop auf dem Büachelehof nicht nur finanziell, sondern auch tatkräftig bei der Planung unterstützt. So kommt das Wasser für die beiden Seen vom Dach einer Lagerhalle. Hierfür wird das Regenwasser gesammelt und über einen Bachlauf in die Seen geleitet. Die Streuobstwiese, für die rund 40 Obstbäume gepflanzt wurden, ist ein weiteres wichtiges Element des Biotops, denn die Blüten ziehen Insekten an, welche die Bäume bestäuben. Das Obst der Bäume und Sträucher und auch die Insekten dienen dann wiederum als Nahrung für die Vögel. So entsteht, ganz im Sinne der Demeter-Landwirtschaft, ein eigener, fast geschlossener Kreislauf im Biotop.

Erste Veränderungen sind im Biotop bereits jetzt zu sehen: „Die Natur nimmt das Wasser sehr schnell ein. Schon nach kurzer Zeit haben sich zahlreiche Tiere, wie Frösche oder Libellen, aber auch Enten und Vögel niedergelassen. Nach und nach kommen mehr Lebewesen hinzu, wir können eigentlich jeden Tag zusehen, wie sich das Biotop verändert und hier ein neuer Raum für biologische Vielfalt entsteht“, sagt Barbara Knötzinger, Betreiberin des Büachelehofs in Blindheim.

Über Kaufland und Demeter

Der kontinuierliche Ausbau des Bio-Sortiments ist Kaufland seit Langem ein wichtiges Anliegen. Seit Oktober 2018 kooperiert Kaufland daher mit Demeter-Herstellern und -Erzeugern. 2020 wurde Kaufland in den Verband aufgenommen. Mittlerweile führt Kaufland mehr als 250 Demeter-Artikel im Sortiment. Dazu gehören unter anderem frisches Obst und Gemüse, Molkereiprodukte, Babynahrung, Säfte, Brotaufstriche und Teigwaren. Als Mitglied im Demeter-Verband erweitert Kaufland stetig sein Demeter-Sortiment und fördert Projekte der biodynamischen Landwirtschaft. Demeter steht für den Anspruch an höchste Qualität und für das Ziel, Natur und Artenreichtum zu bewahren. Für Mitglieder des ältesten Bioverbands Deutschlands gelten im Sinne der biodynamischen Landwirtschaft besonders konsequente Richtlinien, die weit über die Mindeststandards des EU-Bio-Siegels hinausgehen. Demeter-Erzeuger betrachten ihren Hof als lebendigen Organismus, auf dem Boden, Pflanzen, Tiere, Klima und Menschen zusammenwirken – das Ideal einer Kreislaufwirtschaft wird gepflegt, so dass sich eine besonders nachhaltige Anbau-Form ergibt.

Was haltet ihr von diesem spannenden Thema? Bitte schreibt uns indes eure Meinung auf Supermarkt Inside.

Content und Fotos: Pressemitteilung von Kaufland vom 22.5.2023

Serien Navigation<< Gratulation! Kaufland Fleischwaren erhält Bundesehrenpreis in Gold.Bluecode: KAUFLAND mit neuem Bezahlsystem. >>

Trend

Nach Oben