Kaufland-News

Kaufland: Holz statt Stahl…

Dieser Beitrag ist Teil 97 von 109 in der Serie Kaufland

Holz statt Stahl: Kaufland eröffnet in Marktredwitz moderne Filiale mit besonderem Unterbau!

Foto: Kaufland.

In Marktredwitz begibt sich Kaufland ganz bewusst auf den Holzweg. Nicht im sprichwörtlichen, sondern im reinen Wortsinn. Denn bei der neuen Filiale in der der Bayreuther Straße 15, die an diesem Montag eröffnet, stecken im Unterbau Holzpfosten und Leimbinder statt Stahlbeton. Erstmals setzt das Unternehmen mit den Naturmaterialien auf ein stabiles, CO2-armes Fundament aus nachwachsenden Rohstoffen aus der Region.

Auch auf dem Dach der Filiale nimmt das Thema Nachhaltigkeit eine zentrale Rolle ein. Anfang nächsten Jahres wird dort eine Photovoltaikanlage installiert und der selbst erzeugte Strom dann direkt in der Filiale genutzt. Externen Strom bezieht Kaufland bereits seit Beginn dieses Jahres zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien*.

Verbrauchermarkt auf einer Verkaufsfläche von 3.000 Qm

Foto: Kaufland

Im Inneren bietet der moderne Verbrauchermarkt auf einer Verkaufsfläche von circa 3.000 Quadratmetern Platz für ein breites Sortiment, das die Kunden bereits aus der früheren Filiale in der Leopoldstraße gewohnt waren. Die Fläche in der neuen Filiale ist nun noch besser ausgenutzt. Durch das reduzierte Raumvolumen wird zudem der Energiebedarf optimiert. Der Einsatz einer Wärmepumpe sorgt für eine erhöhte Energieeffizienz. Ein besonderes Augenmerk wurde auch auf den Einsatz energiesparender und klimaschonender Technik gelegt, wie beispielsweise energiesparende Kühlmöbel und LED-Beleuchtung.

Von den über 30.000 Artikeln kommen mehrere hundert aus der unmittelbaren Umgebung. Denn bei der Sortimentsauswahl wird ein Schwerpunkt auf Produkte der Lieferanten aus der Region gelegt. Neben bekannten Markenartikelherstellern finden sich auch zahlreiche Erzeugnisse mittelständischer Unternehmen im Sortiment. Um den Verbrauchern die gezielte Auswahl der Artikel aus der Region zu erleichtern, sind alle in der Region hergestellten Produkte am Regal mit dem Regionalherz gekennzeichnet. Die Preisauszeichnung in der Obst- und Gemüseabteilung erfolgt über elektronische Preisetiketten. Die drei Leergutautomaten sorgen für eine schnelle und komfortable Rückgabe des Leerguts. „Mit unserer neuen Filiale sind wir nicht nur weiterhin für unsere Kunden in Marktredwitz da, sondern bieten ihnen nun auch ein modernes Einkaufserlebnis auf nachhaltigem Fundament“, sagt Hausleiterin Patricia Heining.

Der Bedarf der Kunden wird in Marktredwitz künftig allgemein noch besser gedeckt.

Erstmals setzt Kaufland in Marktredwitz auf Holzpfosten und Leimbinder im Unterbau. Foto: Kaufland

Rund 70 Mitarbeiter sorgen dafür, dass die Kunden sich stets aus einem umfangreichen Sortiment an Lebensmitteln und vielfältigen Produkten für den täglichen Bedarf bedienen können. Der Fokus liegt dabei klar auf den Frische-Abteilungen für Molkereiprodukte, Obst und Gemüse sowie auf der ansprechenden Bedienungstheke für Wurst, Käse und Antipasti.  Ein Asia-Imbiss erweitert das kulinarische Angebot als zusätzliche Geschäfte am Standort. Außerdem bietet Marktredwitz ein Blumengeschäft.

Die Kaufland-Filiale hat von Montag bis Samstag von 7 bis 20 Uhr geöffnet. Der große Supermarkt bietet seinen Kunden 240 Parkplätze an, darunter eine E-Ladesäule. Die Schnellladestation ist mit den drei gängigen Steckertypen ausgestattet und bietet zwei Kunden gleichzeitig die Möglichkeit, ihr Auto zu laden. Die Ladestationen werden mit 100 Prozent Ökostrom betrieben, der das umweltfreundliche Label „Grüner Strom*“ trägt. Dieses Label garantiert, dass der Ökostrom zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energiequellen stammt, und steht für höchste Qualität und Transparenz.

 

Was haltet ihr von diesem spannenden Thema?  Bitte schreibt uns indes eure Meinung auf Supermarkt Inside.

Bilder wie gekennzeichnet oder aus dem Archiv Supermarkt-Inside

Content und Beitragsbild: Pressemitteilung von Kaufland Deutschland vom 15.11.2022

Serien Navigation<< Mobilität: Mieträder von TIER bei Kaufland in TübingenKaufland eröffnet 1.500. Filiale >>

Trend

Nach Oben