REWE-News

Rewe in und um Berlin im Vorwärtsgang

Moderner Rewe-Markt auf ehemaligem Grenzstreifen

Im Rahmen einer unserer letzten Store-Check-Touren in und um Berlin herum, haben wir auch den neuen Rewe-Markt am Mühlenberg am Rande von Potsdam besucht. Dieser liegt im unmittelbaren ehemaligen Grenzgebiet zwischen West-Berlin und Brandenburg an der Potsdamer Chaussee im Ortsteil Groß Glienicke. Gerade in diesem Jahr, in dem sich die Wiedervereinigung zum 30. Mal jährt, hat diese Location noch zusätzlich etwas geschichtsträchtiges. An diesem Standort haben sich neben Rewe noch weitere filialisierende Handelsformate angesiedelt. Demzufolge ist ein hübsches Nahversorgungs-Einkaufszentrum unmittelbar vor den Toren von Berlin entstanden.

Knapp 2.000 qm Vollsortiment-Power

Die Genossen der Rewe konnten auf knapp 2.000 qm Verkaufsfläche, inklusive eines 500qm großen Getränkemarktes, vor einigen Monaten einen neuen modernen Markt an den Start bringen. Schon auf der Parkplatzanlage wird einem bewusst, dass es sich bei diesem neuen Betrieb um eines der neusten Konzepte von Rewe handelt. Zahlreiche kostenlose Parkplätze sowie zwei Tankstellen für Elektrofahrzeuge werden dem Kunden als Service geboten. Die helle Fassadenstruktur reflektiert schon im Vorfeld ein modernes Einkaufserlebnis.

Unmittelbar nach dem Betreten des Marktes stehen wir auch schon in der großen Obst- und Gemüseabteilung. Offensichtlich wollen die Macher dieser Filiale mit der Größe an das benachbarte Kaufland in Dallgow-Döberitz herankommen. Diese große Frische-Abteilung erstreckt sich fast auf ein Viertel der gesamten Verkaufsfläche.

Die Bedienungstheke bildet den Höhepunkt

Der Food-Markt bietet seinen Kunden mehr als ca. 17.000 verschiedene Artikel. Die Platzierung entspricht dem neusten Rewe-Konzept und wird an diesem besonderen Standort mit guter Handelsleistung präsentiert. Eine Vielfalt von regionalen, veganen sowie Bio-Produkten konnten wir im Markt entdecken.

Ein gelungenes Highlight stellt die große Bedienungstheke im rückwärtigen Bereich des Marktes dar. Auch die hier in Regie- betriebenen Filiale, hat das Bedienungstheken-Sortiment auf dem Niveau der vielen guten privaten Kaufleute der Rewe realisiert. An dieser Theke würden wir als Kunden des Marktes auf jeden Fall regelmäßig einkaufen.

Bedienungstheke

Schneller Einkauf durch modernen Filialzuschnitt

Das zeitgemäße Marktlayout führt die Kunden direkt durch den gesamten Markt an allen maßgeblichen Warengruppen vorbei. Zum Schluss passiert man den großen Getränkemarkt, der den Kunden ein reichhaltiges Sortiment verschiedenster Wein- und Bier-Sorten sowie nicht-alkoholischer Getränke anbietet. Die Kassenzone bildet das logische Finale des Marktes.

Getränkemarkt

Fazit

Der Rewe-Markt am Mühlenberg ist ein wirklich gelungener Nahversorger für alle Menschen im direkten Einzugsgebiet.

Wart ihr schon einmal im neuen Rewe Markt am Mühlenberg? Wie sind eure Eindrücke? Bitte kommentiert indes hier oder bei uns auf Facebook.

Bilder: Archiv Supermarkt-Inside

 

Serien Navigation<< nahkauf und Aldi auf Rügen – Kampf oder Partnerschaft

Trend

Nach Oben