Werbung
Branchen-News

Aus Kaiser´s wird Rewe

Ein hartes Stück Arbeit in Berlin.

Aus Kaiser´s wird Rewe. Als “Riesenkraftakt” bezeichnet Stefan Hörning, Leiter der REWE-Region Ost, den Umbau der Berliner Kaiser´s Märkte. Rund die Hälfte der 60 Filialen bauten die Kölner bis heute um. Um die Übernahme der Berliner Tengelmann-Kaiser´s Märkte hatte Rewe hart mit Edeka gekämpft. Nach einem Jahr ist die Arbeit doch längst nicht abgeschlossen. Ein weiteres Jahr wird es wohl noch dauern, bis die restlichen Märkte vollständig umgebaut sind. Ein Grund dafür sind unter anderem auch die Mietverträge, über die ein paar Händler teilweise noch verhandeln.

Aus Kaiser´s wird Rewe. Markt für Markt.

Grundverschieden sind die ehemaligen Kaiser´s Tengelmann Märkte in der Hauptstadt. Einige Filialen sind nur wenige Jahre alt. Bei anderen herrscht ein langjährig aufgelaufener Renovierungsstau. Somit differiert der Investitionsbedarf erheblich. Man hat sich jeden einzelnen Markt genau angeschaut. Danach hat man über die Neugestaltung entschieden.  Vor allem im Bereich der Bedientheken gibt es Einschnitte. Zwar waren die Märkte für deren Qualität bekannt. Jedoch brachten vor allem die Fischtheken wenig Umsatz und viel Verlust. Nur in fünf der bisher umgestalteten Geschäfte werden diese weiter geführt. Das dort beschäftigte Personal wird anderweitig eingesetzt. “Aus Kaiser´s wird Rewe” ist also eine echte Herkules-Aufgabe. Doch die Rewe-Mannschaft geht diese Aufgabe sehr konsequent an.

Der Einsatz lohnt sich.

Erfreut zeigen sich die Kölner über die schnelle Wirkung der Umstellungen. So berichtete Rewe-Chef Lionel Souque kürzlich von Umsatzsteigerungen zwischen 15 und 30 Prozent in den einzelnen Märkten. In einigen sehr gut angenommenen Geschäften konnte der Umsatz sogar um bis zu 40 Prozent gesteigert werden. Die Gründe dafür sind vielfältig.  Einen Grund für den Erfolg sieht die Rewe Führungsmannschaft in der Senkung der Preise. Ein weiterer Erfolgsbaustein ist offensichtlich die neue Sortimentsleistung. Als Ergebnis wurden 60 Prozent der Produkte ausgetauscht. Außerdem ist der Eigenmarken-Anteil unter der Rewe-Flagge wesentlich höher, als noch bei Kaiser´s.

Haltet Ihr den Umbau von Kaisre´s zu Rewe in Berlin für geglückt? Wir sind gespannt auf Eure Meinung:

 

Bilder: Supermarkt Inside/ Wikepedia

Serien Navigation<< Aus kaufpark in NRW wurde Rewe Ihr kaufparkREWE Budniks Craftbierpalast >>
Werbung
Kommentieren

Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung
Werbung
Nach Oben