Schwarz Gruppe

Schwarz Gruppe: Melanie Köhler geht!

Eine unfassbare Karriere nimmt unerwartet ein Ende! Melanie Köhler die 30 jährige first Lady der Schwarz Gruppe verlässt die Schwarz Dienstleistungen und gibt den CEO Titel ab. Somit verlieren die Sparten Lidl, Kaufland und PreZero ihre Power-Frau in der SDL!

Heute wurde überraschend Informiert das Melanie Köhler auf eigenen Wunsch hin das Unternehmen verlässt. Nach internen Informationen will die erfolgreiche Managerin ihre berufliche und persönliche Entwicklung außerhalb der Schwarz Gruppe fortsetzen. Laut Informationen bedankt Sie sich ganz besonders bei ihrem Mentor Klaus Gehrig für die intensive Förderung auf ihrem katapultartigem Karriereweg. Des Weiteren hat Frau Köhler sich für eine besonders vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem starken Mann der Schwarz Gruppe bedankt. Auch die Unternehmensleitung dankt der erfolgreichen Managerin für ihre langjährige loyale, moderne und Menschen orientierte Zusammenarbeit.

Titelseiten Foto Manager Magazin: Klaus Gehrig

Hintergründe

Was die genauen Hintergründe für den doch sehr unerwarteten Austritt der Vorstandsvorsitzenden der Schwarz Dienstleistungen sind, wird im erweiterten Umfeld viel spekuliert. Allerdings wurde die Karriere von Melanie Köhler in der Schwarz Gruppe von den unterschiedlichsten Managern und Managerinnen im Hause mit sehr viel Argwohn und Neid betrachtet. Denn Klaus Gehrig hat die junge Top-Führungskraft in den letzten Jahren enorm entwickelt, protegiert und an die Spitze des Unternehmens geführt. Offensichtlich konnte die agile Managerin über einige Jahre die hohen Erwartungen von Dieter Schwarz und Klaus Gehrig erfüllen, denn so einfach wird und bleibt niemand über längere Zeit in der Schwarz Gruppe Vorstandsvorsitzende oder Vorstandsvorsitzender.

100. Markt Lidl US

Den Verantwortungsbereich von Melanie Köhler übernimmt bis auf weiteres kommissarisch ihr langjähriger Mentor.

Was haltet ihr von dieser besonderen Personalie? Bitte schreibt uns indes auf Supermarkt Inside oder bei Facebook.

 

Bilder: Archiv Supermarkt-Inside

 

Serien Navigation<< KODi will sein Profil zum Nachbarschaftsmarkt stärkenLidl – Kaufland: Köhlers Abgang wirft viele Fragen auf >>

Trend

Nach Oben