Werbung
EDEKA-News

diska macht in Sachsen Tempo

Gastbeitrag:

Ein traditionelles Discountformat der Edeka heißt diska

Zwischen Würzburg und Görlitz hat sich dieses kleine Discountformat diska ausgebreitet. Mittlerweile betreibt der Discounter  über 100 Filialen in dieser Region.

Demzufolge gehört diska auch wie Netto-Marken-Discount oder Treff 3000 oder NP-Markt zur EDEKA-Gruppe. Jedoch handelt es sich hier um einen regional Discounter der Edeka-Regionalgesellschaft Nordbayern-Sachsen-Thüringen. Warum die EDEKA gerade im nationalen Discount-Markt eine regionale Markenstrategie für Discountformate betreibt ist uns nach wir vor unklar.

diska macht sich hübsch

„Für viele Jahre stand diska für kleine Discountmärkte in der Nachbarschaft, die ein eingeschränktes Sortiment zu günstigen Preisen anboten. Seit dem Jahr 2013 investiert diska massiv in die Umstellung der Märkte auf ein modernes Nahversorgungskonzept. Monat für Monat entstehen aus den alten Discountmärkten neue diska Kleinverbrauchermärkte.“ (Webseite )

Frischer Edeka-Discounter bald in Meißen

Der Markt in Meißen ist nach 3 Monatiger Umbauphase fast fertig, das neue Logo hängt und die Verkaufsfläche ist komplett modernisiert. Derzeit werden die Regale bestückt, demzufolge entsteht ein ganz frischer neuer Discounter. Sobald die Pforten am 04.04 wieder geöffnet haben werden wir von diesem seltenen Discounter wieder berichten.

Wer von euch kennt diska? Bitte kommentiert hier oder bei uns auf Facebook.

 

Bilder: Archiv Supermarkt-Inside

 

 

Serien Navigation<< Discounter bestimmen das Obst & Gemüse-GeschäftDie Pflanzendiscounter >>
Werbung
Kommentieren

Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung

Trend

Werbung
Nach Oben