Allgemein

Netto – 20 Berufe, 2.300 Ausbildungsplätze

Dieser Beitrag ist Teil 50 von 68 in der Serie Netto

20 Ausbildungsberufe, 2.300 Ausbildungsplätze: Erfolgreich in die Karriere starten bei Netto Marken-Discount

20 Ausbildungsberufe, 2.300 Ausbildungsplätze: Erfolgreich in die Karriere starten bei Netto Marken-Discount

Gesucht und gefunden – Ausbildung bei Netto – 20 Ausbildungsberufe, 2.300 Ausbildungsplätze: Erfolgreich in die Karriere starten bei Netto Marken-Discount

Den Schulabschluss in der Tasche, aber was nun? Vor dieser Frage stehen auch 2023 wieder knapp eine halbe Million junge Menschen. Unter den 328 Ausbildungsberufen in Deutschland, gilt es den Passenden auszuwählen. In den vergangenen Jahren zählten die Berufe Kaufmann/-frau für Büromanagement und Verkäufer/-in laut Bundesinstitut für Berufsbildung zu den Spitzenreitern*. Das sind jedoch nur zwei von insgesamt 20 verschiedenen Ausbildungsberufen die Netto Marken-Discount in den Bereichen Verwaltung, IT, Logistik und Filiale im Rahmen seiner jährlichen Ausbildungsoffensive anbietet: Für über 2.300 Ausbildungsstellen sucht Netto motivierte und talentierte Nachwuchskräfte. Als einer der größten Ausbildungsbetriebe im Lebensmitteleinzelhandel bietet Netto individuelle Betreuung und Förderung, vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten sowie abwechslungsreiche Aufgaben und das Ganze in einer zukunfts- und krisensicheren Branche. Sehr gute Leistungen honoriert Netto nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss zudem mit einer garantierten Übernahme.

Ausbildungsplätze: 81.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und über 5.480 Auszubildenden

Mit rund 81.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und über 5.480 Auszubildenden gehört Netto zu den führenden Ausbildungsbetrieben im deutschen Einzelhandel. Dabei können die Nachwuchskräfte aus 20 verschiedenen Berufsbildern wählen. Während einige gerne im Logistikzentrum den Überblick behalten, arbeiten anderen lieber im Kontakt mit Kundinnen und Kunden. Wiederum andere interessieren sich vor allem für die Geschehnisse hinter den Kulissen und die digitalen Entwicklungen im Unternehmen. Bei Netto erhalten 2023 wieder rund 2.300 junge Menschen die Chance, beruflich durchzustarten. Und für alle diejenigen, die eine akademische Ausbildung anstreben, bietet Netto zwei Abiturientenprogramme sowie neun duale Bachelor-Studiengänge an.

„Unsere Nachwuchskräfte sind unsere Zukunft. Wir wissen, wie wichtig Übernahmechancen und die Aussicht auf einen sicheren Arbeitsplatz in einer zukunftsorientierten Branche für junge Berufseinsteiger sind. Mit unserer Ausbildungsoffensive möchten wir ihnen einen erfolgreichen Start in der Arbeitswelt ermöglichen“, sagt Christina Stylianou, Leiterin der Unternehmenskommunikation von Netto Marken-Discount.

Ausbildung mit Zukunft

20 Ausbildungsberufe, 2.300 Ausbildungsplätze: Erfolgreich in die Karriere starten bei Netto Marken-Discount

Ab dem ersten Tag ihrer Ausbildung bei Netto werden die jungen Talente intensiv durch erfahrene Kolleginnen und Kollegen, Führungskräfte und Betriebsräte begleitet. Für vertrauliche Gespräche haben die Azubi-Ombudspersonen stets ein offenes Ohr. Gezielte Weiterbildungsangebote während der Ausbildung und eine Übernahmegarantie in ein unbefristetes Anstellungsverhältnis für Auszubildende mit sehr guten praktischen und theoretischen Leistungen sind die Basis für einen gelungenen Karriere-Start nach einem erfolgreichen Ausbildungsabschluss. Zudem besetzt das Unternehmen Führungspositionen bevorzugt mit motivierten Talenten aus den eigenen Reihen.

Netto-Karriere: Einfach ausgezeichnet!

Für seine hohe Ausbildungsqualität und karrierefördernden betrieblichen Rahmenbedingungen wird Netto seit Jahren wiederholt ausgezeichnet, zum Beispiel mit den Siegeln „Faire Ausbildung“ (Absolventa/trendence), „Höchste Fairness im Job“ (Focus Money) und „TOP Karrierechancen“ (Focus Money) oder „Beste Ausbilder Deutschlands“ (Wirtschaftsmagazin Capital) verliehen. Zusätzlich ist Netto Mitglied der Initiative „Fair Company“ (karriere.de).

Was haltet ihr von diesem Thema? Bitte schreibt uns indes eure Meinung auf Supermarkt Inside.

 

Content und Fotos: Pressemitteilung von Netto Marken-Discount Stiftung & Co. KG vom 1.2.2023

Serien Navigation<< Netto startete mit Preiskampagne ins neue JahrNetto unterstützt „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“ >>

Trend

Nach Oben