Netto-News

Netto fördert junge Menschen mit Migrationshintergrund

Netto fördert junge Menschen mit Migrationshintergrund: 10 Jahre GEH DEINEN WEG

Nachhaltigere Expansionsstrategie: Netto-Filiale in Holzbauweise eröffnet in Regis-Breitingen

Engagement zur Chancengleichheit

10 Jahre GEH DEINEN WEG: Netto fördert junge Menschen mit Migrationshintergrund

  • Erfolgreich: Teilnahme von bisher 20 Netto-Talenten am Stipendien-Programm
  • Engagiert: Netto setzt auf Chancengleichheit und Fairness

10-jähriges Jubiläum:

Netto Marken-Discount unterstützt das GEH DEINEN WEG-Programm seit 2012 und fördert auch in diesem Jahr erneut zwei seiner talentierten Nachwuchskräfte. Damit hat Netto bereits 20 junge Menschen mit Zuwanderungsgeschichte die Teilnahme am Stipendienprogramm GEH DEINEN WEG ermöglicht. Die Unterstützung der Karriere junger Menschen mit Zuwanderungsgeschichte ist das Ziel des Stipendienprogramms der Deutschlandstiftung Integration. Die Förderung von Chancengleichheit auf dem deutschen Arbeitsmarkt und die Stärkung beruflicher Integration sind wichtige gesellschaftliche Aufgaben. Die Auftaktveranstaltung fand am 20. Juni 2022 in Berlin statt – hier wurde die Schirmherrschaft von Dr. Angela Merkel offiziell an den amtierenden Bundeskanzler Olaf Scholz übergeben. Auch Stiftungsratsvorsitzender und Mentor Christian Wulff hat an der Feier zum 10-jährigen Jubiläum teilgenommen.

PRESSEMOTIV: Netto startet bundesweite Spendenaktion für Ukraine-Hilfsaktion der „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“

Seit 2012 vergibt Netto jährlich zwei Stipendien an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Migrationshintergrund.

Alle Stipendiatinnen und Stipendiaten erhalten im Rahmen ihrer zweijährigen Förderung durch GEH DEINEN WEG neben dem Zugang zu einem interessanten Netzwerk innerhalb der deutschen Wirtschaft auch die Möglichkeit, an (digitalen) Seminaren und Events teilzunehmen. Ein weiterer Vorteil ist die Chance eines regelmäßigen Austausches mit den eigenen Mentorinnen und Mentoren. In diesem Jahr sind Alina Zahn und Seldzhan Mehmed die GEH DEINEN WEG-Stipendiatinnen von Netto Marken-Discount.

Alina Zahn arbeitet als Personalreferentin in der Netto-Zentrale. Die Stipendiatin hat kasachische Wurzeln und freut sich auf zwei spannende Jahre: „Das Programm von GEH DEINEN WEG bietet mir die Möglichkeit, an spannenden Workshops und Events teilzunehmen. Dadurch kann ich neue Kompetenzen erwerben und zusätzlich mein Netzwerk erweitern.“

Seldzhan Mehmed ist aktuell als Werkstudentin in Bremen tätig und schätzt die Chance, an dem Stipendium teilnehmen zu können sehr. Die Werkstudentin mit bulgarischem Hintergrund sagt: „Den regelmäßigen Austausch mit Mentorinnen und Mentoren sehe ich, neben meinem Studium, als optimale Vorbereitung für mein Berufsleben.“

„Bei Netto legen wir großen Wert auf Chancengleichheit:

Alle engagierten, jungen Menschen, unabhängig von Geschlecht, Religion und ethnischer Herkunft, sind ein wichtiger Bestandteil unseres Unternehmens. Wir sind stolz auf unsere motivierten Nachwuchstalente“, sagt Christina Stylianou, Leiterin der Netto-Unternehmenskommunikation.

Mikolaj Ciechanowicz, Geschäftsführer der Deutschlandstiftung Integration: „Als wir im Jahr 2011 das erste Konzept des Stipendien- und Mentoringprogramms GEH DEINEN WEG vorstellten, konnten wir nicht ahnen, wie erfolgreich die Initiative eines Tages sein würde. Dies haben wir nicht zuletzt unserem starken Netzwerk zu verdanken. Wir freuen uns deshalb sehr, unser zehnjähriges Jubiläum mit Unterstützern wie Netto gemeinsam zu feiern.“

Karrieremöglichkeiten bei Netto

Mit rund 81.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und über 5.480 Auszubildenden unterschiedlichster Herkunft gehört Netto zu den führenden Ausbildungsbetrieben im deutschen Einzelhandel. Wählen können Berufseinsteigerinnen und -einsteiger zwischen 20 verschiedenen Ausbildungsberufen, zwei Abiturientenprogrammen und fünf dualen Bachelor-Studiengängen. Wer seine Ausbildung mit sehr guten praktischen und theoretischen Leistungen erfolgreich abschließt, dem garantiert Netto die Übernahme in ein unbefristetes Anstellungsverhältnis. Von dort an erwarten die Nachwuchskräfte spannende Karriere-Chancen: Das Handelsunternehmen besetzt Führungspositionen bevorzugt mit motivierten Talenten aus den eigenen Reihen.

Ausbildung bei Netto? Ausgezeichnet!

Für seine hohe Ausbildungsqualität und karrierefördernden betrieblichen Rahmenbedingungenwird Netto seit Jahren wiederholt ausgezeichnet, zum Beispiel mit den Siegeln „Faire Ausbildung“ (Absolventa/trendence), „Höchste Fairness im Job“ (Focus Money) und „TOP Karrierechancen“ (Focus Money). 2021 wurde Netto erneut vom Wirtschaftsmagazin Capital das Prädikat „Beste Ausbilder Deutschlands“ verliehen. Zusätzlich ist Netto Mitglied der Initiative „Fair Company“ (karriere.de). Mehr Informationen zum Thema Karriere bei Netto unter www.netto-online.de/karriere und zu GEH DEINEN WEG unter www.deutschlandstiftung.net/projekte/geh-deinen-weg-programm/.

Was haltet ihr von diesem spannenden Thema? Bitte schreibt uns indes eure Meinung auf Supermarkt Inside.

 

Bilder: Archiv Supermarkt-Inside

Content: Pressemitteilung von Netto Markendiscount vom 21.6.2022

Serien Navigation<< Netto und die Initiative „Mülltrennung wirkt“ klären aufNetto überzeugt bei der Frankfurt International Trophy >>

Trend

Nach Oben