EDEKA-News

Real geht, Marktkauf kommt…

Die Edeka Südwest will im Turbo auf Marktkauf um flaggen!

Das erste SB-Warenhaus, das national im Zuge der Zerschlagung von Real auf Marktkauf/Edeka umgestellt wird, ist die stolze Großfläche in Kaiserslautern in der Mannheimer Strasse. Hier beginnt heute am 11.6.2021 der Umbau. Am folgenden Dienstag geht es schon um 8:00 Uhr unter Marktkauf für die Kunden weiter.

Den Genossen aus Hamburg ist es zum Jahresanfang gelungen, ein signifikantes Übernahmepaket an Real-Märkten zu verhandeln. Demzufolge hat die Wettbewerbsbehörde Edeka erlaubt, Real-Märkte von der SCP zu übernehmen. Allerdings liegen für einige Standorte deutliche Auflagen vor. So können die Genossen aus Hamburg knapp 50 statt wie ursprünglich geplant 72 Standorte in das Edeka Filialnetz integrieren. Nun geht es operativ bei der Edeka in Kaiserslautern richtig los!

In 3 Tagen von Real auf Marktkauf…

In nur 3 Tagen Umbauzeit will die Edeka Südwest das ca. 7000 qm große SB-Warenhaus der ehemaligen Metro Tochter in Kaiserslautern nun sehr flott auf Marktkauf umstellen. Unter der Leitung von Real hat der große Markt in der Mannheimer Strasse deutlich über 20.0 Mio. € Umsatz per Anno eingespielt. Offensichtlich hat die gute Umsatzerwartung dafür gesorgt, dass die Offenburger jetzt mal richtig den Turbo reinhauen. Denn mit nur 3 Tagen Geschäftsunterbrechung für die Kunden, hat noch kein Wettbewerber wie z.B. Kaufland oder Globus in diesem Deal, bis jetzt, einen Real auf das neue Betreiber-Konzept umgestellt.

Marktkauf will offensichtlich gleich richtig Flagge zeigen

Die Macher aus Offenburg haben sich für das Umbauwochenende richtig was vorgenommen. Demzufolge soll der Markt am Dienstag mit der fast kompletten Marktkauf-Sortimentsleistung an den Start gehen. Gerade das leistungsfähige Non-Food Konzept sowie die unterschiedlichen Food-Welten von Marktkauf sollen schon zum Start verfügbar sein. An dem Turbo-Umbauwochenende wird der Bau- und Einrichtungsbetrieb rund um die Uhr laufen, um die hohen Anforderungen bis zum Dienstag auf die Beine zu stellen. Wir sind schon sehr gespannt, ob die Genossen der Edeka es tatsächlich schneller schaffen als z.B. Kaufland.

Demzufolge werden wir logischerweise am Dienstag gleich mal vorbeischauen und checken wie sich die erste übernommene SCP-Großfläche unter dem dann neuen Edeka/Marktkauf-Logo am Eröffnungstag präsentiert. Seit gespannt, Mittwoch mehr….

Hier könnt ihr unsere letzten Real-Listen einsehen…

Laut Bundeskartellamt darf,

Kaufland 92 Standorte,

Globus  24 Standorte und 

Edeka 51 Standorte übernehmen = 167 Gesamt! 

Die SCP hatte Real mit ihren damals noch rund 270 Märkten von der Metro im vergangenen Jahr gekauft. Die Zerschlagung war der Plan. Kaufland und Edeka haben sich bereits eine große Zahl von Filialen gesichert. Auch kleinere Handelsketten wie Globus werden und haben einige Filialen übernommen. Doch das Schicksal von einigen Filialen ist noch offen und weitere Schließungen sind nicht ausgeschlossen.

Was haltet ihr von der ganzen Entwicklung im Real-Deal? Bitte schreibt uns indes auf Supermarkt Inside oder bei Facebook.

Fotos: Archiv Supermarkt-Inside 

 

 

 

Serien Navigation<< V-Markt kassiert sich den Real in Kempten ein!Real-Deal: Morgen eröffnet daraus der erste Marktkauf! >>

Trend

To Top