EDEKA-News

In der Wiege der deutschen Großflächen liegt jetzt EDEKA

Aus dem legendären Laufer EWS-Markt ist jetzt ein modernes E-Center geworden.

EWS stand für Ernst Werner Schmidt – so viel ist klar, er war einer der bedeutendsten Händlerikonen seiner Zeit und der Erfinder der ersten deutschen Großfläche.

Aber: Stand hier tatsächlich die ehemalige Wiege der deutschen Großflächen?

Aus einem Milchladen entsteht vor 60 Jahren die Idee. In den 1970er Jahren expandieren die „Kaufmärkte“ von EWS.

Weltweit höchste Umsätze pro Quadratmeter

Die Bedeutung können wir heute noch an den Auszeichnungen ablesen:
Interessant in diesem Zusammenhang ein Preis des amerikanischen ‚Food-Marketing-Institute‘ für das Warenhaus mit den weltweit höchsten Umsätzen pro Quadratmeter, dass war offensichtlich EWS!

So sollen in Folge verschiedene Unternehmer des deutschen LEH das Konzept begutachtet haben. In einigen Quellen heißt es sogar, die Kaufmärkte waren eine Art Blaupause für das heute erfolgreichste SB-Warenhaus-Unternehmen. Und dieses trug mit seinem größten Format sogar einige Jahre den gleichen Namen. Wer könnte hier gemeint sein?

1996 Neustart für EWS

Nach einer Pause ab 1988 eröffnete  Ernst Werner Schmidt im Januar 1996 seinen EWS-Markt an der Hersbrucker Straße in Lauf an der Pegnitz. Er bewies wiedermal sein Händchen für Großflächenmärkte und die Filiale war jahrelang im gesamten Absatzgebiet bei den Kunden sehr beliebt.

EWS in Lauf, 2017 letzte Tage.

EWS war nicht mehr Wettbewerbsfähig!

Doch die Konkurrenz war zu groß. Mit den Jahren wurde es eng und dann, im August 2017 musste der EWS-Markt nach über 20 Jahren Insolvenz anmelden. Die Schließung zum 31. Dezember 2017 war nicht abzuwenden. Aber nun gab es einen neuen Start mit E-Center in Lauf.

EWS-Markt, Edeka, E-Center,Lauf

Das neue E-Center in Lauf

Der Edeka Bayern ist es gelungen in den historischen Mietvertrag von EWS einzugrätschen und demzufolge konnten die Genossen nach fast zwei  Jahren Verhandlungs- und Umbauzeit den Markt am 12.9.2019 wieder eröffnen. Die Immobilie mit ihrem abenteuerlichen Parkhaus wurde erhalten. Allerdings haben die Macher der EDEKA, ein hochmodernes, fast 4000 qm großes SB-Warenhaus, auf die Fläche des ehemaligen EWS Marktes gezaubert.

Tolle Sortimente, hammer Frische und viel guter Geschmack

Der E-Center liegt im UG und kann direkt aus dem Parkhaus mit Rollsteigen flott erreicht werden. Die gesamte Anmutung und Einrichtung des neuen Marktes kann man nur stylisch und zeitgemäß bezeichnen. Das extrem leistungsfähige Sortiment kommt in den modernen Regalen und Kühlmöbel optimal zu Wirkung. An den Bedienungstheken bleibt auch in diesem großen Handelsbetrieb kein Auge trocken. Alle dort angebotenen Sortimente sind liebevoll platziert und inszeniert. Wir haben eine große Bildergalerie eingesetzt, wir wünschen euch viel Spaß beim stöbern….

Fazit:

                           “Ein echt geiler Laden”!

Wer von euch kennt den neuen E-Center in Lauf? Bitte kommentiert hier oder bei uns auf Facebook.

 

Bilder Archiv Supermarkt-Inside mit besten Dank an unseren Ortsansässigen Fotoreporter!

Serien Navigation<< Katastrophe im Supermarkt, die KundentoilettenHIT ist nicht nur schön…. >>

Trend

Nach Oben