Werbung
EDEKA-News

Neues “Power E-Center” in Nürnberg

Der EDEKA Kaufmann Schätz lässt es jetzt in Nürnberg richtig krachen.

Der agile Kaufmann hat am 11.12.2018 seinen fünften Markt in und um Nürnberg eröffnet. Damit betriebt Kaufmann Schätz mittlerweile zwei E-Center, zwei Edeka Märkte und einen nah und gut in der Franken-Metropole.

Hinter der tollen Architektur und ausgefallenen Formen, steckt aber mehr als nur der Wunsch, sich von der langweiligen “Schuhkarton-Architektur” vieler anderer Supermärkte abzuheben. Mit diesem E-Center wollen die Macher offensichtlich im harten Nürnberger Wettbewerb, ganz neue Akzente im LEH setzen.

10 Jahre Entwicklung, 15 Millionen € Investment, viel Nachhaltigkeit

Die Edeka will mit der neuen Technologie nicht nur Energie- beziehungsweise Betriebskosten minimieren. Man wolle vor allem zeigen, dass man nicht nur beim Sortiment, sondern eben auch bei der Filiale selbst großen Wert auf Nachhaltigkeit legt. Dem zu Folge wurde der Markt bereits DGNB-zertifiziert. Das Bauwerk hat ca. 15 Millionen Euro gekostet und beheimatet neben dem knapp 3000 qm großen E-Center (inklusive Getränkemarkt) eine integrierte Bäckerei und ein Marktrestaurant. Das Handelsunternehmen hat fast 10 Jahre lang die Entwicklung des Standortes vorangetrieben und nun ist der Markt endlich am Netz.

Unser Store Check:

Auf dem ehemaligen riesigen Industrie-Areal, liegt das neue E-Center allerdings noch etwas verlassen und einsam. Es handelt sich jedoch bei dieser Investition, definitiv um „Eine“, für die Zukunft. Sobald alles bebaut ist, wird der heute etwas schwierig zu erreichende E-Center im Mittelpunkt der gesamten Standort-Entwicklung stehen.

Zweite Fassade aus Holz

Riesige Holzplanken sind als Sicht- und Sonnenschutz als vorgesetzte Fassade realisiert, sehr imposant. Direkt hinter der modernen Eingangsanlage liegt das Marktrestaurant und die leistungsfähige Marktbäckerei.

Nach der freundlichen “Herzlich Willkommen” Begrüßung stehen wir in der Obst-  und Gemüseabteilung. Das große Sortiment ist wertig platziert und die Frische lässt keine Wünsche offen. Die sehr ansprechende Raumgestaltung mit den vielfältigen Deko-Elementen ist absolut gelungen.

Sortiments Vielfalt auf Top-Niveau

Der gesamte Marktaufbau und die Einrichtung sind eine absolute Augenweide. Die Farbgestaltung der Einrichtung mit den verbauten Baumaterialien ist sehr schön anzusehen und fein in den Markt integriert. Die gigantischen Warengruppen-Beschilderungen sorgen bei den Kunden für eine flotte Navigation auf der Fläche.

In dieser Supermarkt-Welt spielt das Sortiment die Hauptrolle und kommt dementsprechend gut zur Geltung. Die Warenplatzierung ist ebenfalls absolut gelungen und besticht durch pfiffige Verkettungen. Weitere Themenwelten sind nach den Bedürfnissen der Verbraucher abgestimmt und sorgen für reichlich Impuls. Hier werden sich die neuen Kunden bestimmt schnell zu recht finden.

Die Bedienungstheken-Landschaft erstreckt sich über eine gesamte Marktseite, gefühlte 50 laufende Meter, einfach riesig. Das hier angebotene Sortiment leidet allerdings noch etwas unter den definitiv zu schwachen Start-Umsätzen. Aber wie oben beschrieben befindet sich der Markt, ja erst ganz am Anfang seiner bestimmt langjährigen erfolgreichen Geschichte.

Gratulation Herr Schätz zu diesem tollen Betrieb!

Wer von euch kennt schon diesen tollen Innovationsmarkt von Edeka Kaufmann Schätz? Bitte kommentiert jedoch hier oder bei uns auf Facebook.

 

Bilder: Archiv Supermarkt-Inside

 

 

Serien Navigation<< Auch in Regie hat die EDEKA hervorragende MärktePrivatkaufleute der Edeka erobern den Bodensee >>
Werbung
Kommentieren

Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung

Trend

Werbung
Nach Oben