REWE-News

Der Rewe-Center in Herborn hat echt was drauf…

Store-Check bei der Eins A Lebensmittelgesellschaft oder wie es die Kunden nennen, im Rewe-Center Herborn im Hinterthal.

Im Rahmen einer unserer vielen Store-Check Touren durch Deutschland, kommen wir regelmäßig an den unterschiedlichsten Handelsformaten der deutschen Lebensmittel-Szene vorbei. Schon lange hatten wir einen Besuch in Herborn geplant und wollten uns den E-Center Herkules und den recht neue Rewe-Center der Eins A Lebensmittelgesellschaft von Andre Schmitt anschauen. So haben wir es dann auch fast gemacht, leider hat es für den Herkules nicht mehr gereicht. Auf der A45 Richtung Dortmund haben wir in höhe Herborn dann die Autobahn verlassen und haben uns eine Großfläche der Genossen aus Köln angeschaut.

Die Eins A Lebensmittelgesellschaft von Andre Schmitt betreibt mittlerweile drei große Rewe-Center. Die Märkte liegen in Aßlar, in Butzbach (Homebase von Herrn Schmitt) und in Herborn. Des Weiteren betreibt der sehr agile Rewe-Kaufmann vier Getränkemärkte die unter dem Logo 1 A Getränkemarkt operieren. Das offensichtlich sehr ordentliche Umsatzvolumen der 7 Märkte dürfte dem Rewe-Kaufmann viel Motivation zur weiteren Expansion in seiner Region bringen.

Bildschirmfoto: Eins A Getränke.de

Rewe-Selbständigkeit in der Campions League des LEHs…..

Der REWE-Center in Herborn im Hinterthal wurde im Juli 2012 von der  der Rewe (Eins A Lebensmittelgesellschaft) übernommen und ist seit Dezember 2014 im Fachmarkt-Zentrum Nord integriert. Im gesamten Fachmarkt-Zentrum das aus mehreren Gebäuden besteht befindet sich ein sehr interessanter Mieter-Mix. Demzufolge liegen in geringer Distanz zum Rewe-Center, Aldi, Lidl, dm, Herkules etc… also alles was das Herz begehrt. Dementsprechend müssen an diesem Standort alle Wettbewerber richtig Gummi geben um ausreichend vom Umsatzkuchen abzubekommen.

Der REWE-Center in Herborn ist in allen Bereichen auf dem neuesten Stand.

Direkt im Eingangsbereich liegt die sehr gut geführte Schäfers Backstube mit Verzehrbereich. Dann stehen wir schon in der Obst- und Gemüseabteilung, hier bleibt für den Fachmann keine Auge trocken. Der Fussboden wurde ausgeführt im Holzboden-Effekt, die direkte Beleuchtung bringt die gute Warenpräsenz förmlich zum glühen. Große leuchtende Warengruppen-Beschilderungen im Rückwand-Bereich sorgen bei den Kunden für klare Orientierung in diesen großen Markt. Die schier endlose Bedienungstheke unterstreicht den intensiven Wunsch des Kaufmanns, mit der Frische am Standort massiv zu punkten. Sämtliche gängigen Thekensortimente werden hier in toller Präsenz angeboten. Mit Fisch, Käse und täglich selbst produzierten Fleisch- und Wurstartikeln will man eine klare Abgrenzung zum Discounter in der Nachbarschaft erreichen.

Food Trocken, Aktions-Sortimente und Non-Food runden das Einkaufserlebnis im Rewe-Center ab

Das klassische große Rewe Food-Sortiment rundet die Großflächen-Leistung hier in Herborn ab. Auf den vielen Gondelköpfen werden reichlich Aktionsartikel angeboten die zum Teil auch mit Sonderpreisen ausgezeichnet sind. Auch die unterschiedlichsten Rewe-Eigenmarken kommen auf der großen Fläche ordentlich zur Geltung. Die sehr angenehme Raumgestaltung und der sehr gute Handelsleistungsstand zu unserem Besuch, runden für die vielen Kunden das Einkaufserlebnis optimal ab. Das Rewe Team an diesem Standort besteht aus ca. 80 Mitarbeiter/innen.

Fazit:

Rewe kann doch Großfläche! Kompliment an Herrn Schmitt und seinem Team, ihr habt es auf jeden Fall echt drauf, denn der Markt ist wirklich klasse!!!

Was haltet Ihr von solchen Märkten? Bitte schreibt uns indes eure Meinung auf Supermarkt Inside.

Bilder: Archiv Supermarkt Inside

 

Serien Navigation<< KaDeWe die 6. Etage lieben wir…

Trend

Nach Oben