Werbung
Märkte

“Das neue Kaufland” Neueröffnung in Pfungstadt

Seit 13.9.2018 gibt es in Pfungstadt ein Kaufland!

Die Macher von Kaufland arbeiten seit einiger Zeit an einem veränderten Handelskonzept. In den letzten Monaten konnten wir uns immer mal wieder umgebaute Märkte anschauen und einen guten Eindruck der neuen Konzeption gewinnen. Allerdings eine komplette Neueröffnung mit allen neuen Systemen haben wir schon lange nicht mehr erlebt. Aus diesem Grunde sind wir dann auch nach Pfungstadt gefahren, um uns diese moderne Großfläche  anzuschauen.

Pfungstadt grenzt im Nordwesten an die Stadt Griesheim, im Norden und Osten an die kreisfreie Stadt Darmstadt, im Südosten an die Gemeinde Seeheim-Jugenheim, im Süden an die Gemeinde Bickenbach, im Südwesten an die Stadt Gernsheim sowie im Westen an die Stadt Riedstadt (beide Kreis Groß-Gerau). Dieses interessante Einzugsgebiet ist fest in der Hand von Rewe. Jedoch kämpfen auch weiter Großflächen wie Globus, real,- , Rewe -Center sowie Edeka-ScheckIn in diesem Einzugsgebiet um die Gunst der Kunden.

Großflächen-Discounter in Reinkultur

Kaufland will mit seinem neuen Konzept offensichtlich den Begriff Großflächen-Discounter definieren. Das über 4000 qm große SB-Warenhaus verfügt allerdings über fast alle Sortimentsbereiche einer klassischen Großfläche und es gibt auch fast alle Bedienungsbereiche.

Hinzu kommt, dass diese neue Filiale einfach sensationell aussieht.

Modernste Werkstoffe, schicke Farben, angenehme Beleuchtung und ein echt pfiffiges, modernes Marketing auf der Fläche. Bei dieser gesamten Anmutung ist der Begriff Discount definitiv fehl am Platz. Jedoch schauen wir uns nur die neusten Aldi-Märkte oder gar die modernsten Betriebe der Discount-Schwester Lidl an, ist die althergebrachte Definition von Discount schon lange verschwommen. Auch die sogenannten Hard-Discounter sind mittlerweile wesentlich hochwertiger aufgestellt.

Wo ist da nun der Unterschied zu den anderen großen Vollsortimentern?

Dieser liegt offensichtlich in der Funktionalität. Die Sortimente werden relativ breit platziert. Vielfach wird größten Wert darauf gelegt, die Kartonagen als Platzierungseinheit zu setzten. Das platzierte Warenvolumen ist in fast allen Warenbereichen enorm. Damit könnte die Warenverfügbarkeit auch in heißen Phasen über die Zeit reichen. Dementsprechend ist der “Nachfüll-Prozess” auf der Fläche wesentlich rationeller abzuwickeln, u s w, u s.w.

Und der Preis…

Ein sehr wichtiges weiteres Argument ist allerdings die beindruckende Preisleistung, die der Händler hier präsentiert, da bleibt einfach kein Auge trocken.

Verschärfen kann diese Bild nur noch die Kaufland eigene Werbeleistung „ Spar dich Reich“ die viele Konkurrenten einfach sprachlos macht.

Fotogalerie von diesem tollen Markt siehe oben.

Den Machern von Kaufland ist mit diesem Markt ein echter Wurf gelungen, die Kunden sind begeistert. Wir hoffen, dass es dem Großflächen-Discounter damit gelingt die Marktführerschaft in diesem Segment langfristig zu verteidigen. Jedoch die Konkurrenz schläft nicht.

Viele interessante Bilder vom neuen Kaufland seht ihr oben in der Galerie, viel Spaß

 

Wer von Euch hat schon ein neues Kaufland besucht? Bitte kommentiert hier oder bei Facebook…..

 

Bilder: Archiv Supermarkt-Inside

 

 

Serien Navigation<< NonFood nicht vergessenKaufland powert sein Sortiment weiter, aber Unilever fliegt raus… >>

Comments

comments

Werbung
Kommentieren

Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung
Werbung
Nach Oben