Digitalisierung

E-Food: Der Trend im Lebensmittelhandel

E-Food: Der Trend im Lebensmittelhandel

In einer Zeit, in der sich Wirtschaft und Unterhaltung immer mehr online abspielen, ist es nicht überraschend, dass dieser Trend auch für Essen und Genuss gilt. Es gibt immer mehr Angebote im Internet, die sich rund um das Thema Essen drehen. Die Rede ist von E-Food. Was mit simplen Lieferservices anfing, repräsentiert heute eine gigantische Industrie mit zahlreichen Produkten und Nischen. Wir stellen E-Food vor.

Entwicklung der Branche

Deutschland ist generell immer etwas langsamer, wenn es um elektronische Trends geht und das ist bei E-Food auch nicht anders. Diese Zögerlichkeit kann man auf eine hohe Sensibilität bei persönlichen Daten und auch Umweltbewusstsein zurückführen. Aber auch die Deutschen entdecken die kulinarische Online-Welt in zunehmendem Maße für sich. Heutzutage kann man von einem regelrechten Boom sprechen, der sich auch durch die veränderte Weltlage etabliert hat.

Verschiedene E-Food Trends

Trends gibt es bei E-Food natürlich mehr, als man zählen kann. So gibt es heutzutage kaum eine Restaurantkette ohne eigene App. Das reicht von Fastfood bis zur Sterneküche. Wer sich hingegen für Exotisches interessiert, kann sich Snackboxen aus Japan inklusive Erläuterungen bestellen. Hobbyköche mit wenig Zeit können sich inzwischen alle Zutaten für eine einzelne Mahlzeit direkt nach Hause liefern lassen. Wer außerdem den Charme eines Geschäfts vermisst, kann per Click and Collect von zu Hause aus bestellen und bezahlen und anschließend die Ware im Geschäft abholen. Auch für Umweltbewusste ist was dabei. Viele Restaurants bieten per App an Lebensmittel und Gerichte günstig abzuholen, die sonst am Abend in den Müll gelandet wären.

Warum ist es so populär?

Das Internet bietet heutzutage einen nicht gekannten Komfort, den besonders junge Leute natürlich gerne nutzen. Dazu kommt, dass man oftmals eine wesentlich größere Auswahl hat. Außerdem bewegen sich fast alle Industrien in Richtung Online. So kann man zum Beispiel Bonanza bei Platincasino spielen, ohne die eigenen vier Wände zu verlassen.

Fazit:

Wie man sieht, ist die Welt der Feinschmecker mittlerweile durch einen simplen Klick erreichbar. Ob Reservierungen im Restaurant oder Spezialitäten aus fernen Ländern, E-Food ist ein Trend der Zukunft. Es bleibt spannend, was als Nächstes auf uns zukommen wird. Findige Nutzer kennen bereits die ein oder andere App, bei der man sich seinen eigenen Sternekoch nach Hause bestellen kann. Und Kühlschränke lernen bald, selbstständig einzukaufen, wenn die Milch alle ist.

 

Was haltet ihr von diesem Thema? Bitte schreibt uns eure Meinung auf Supermarkt Inside .

Fotos: Archiv Supermarkt-Inside

 

Serien Navigation<< Rewe mit Lieferservice im Ruhrgebiet.Effizientes Retourenmanagement für ein optimales Kundenerlebnis >>

Trend

Nach Oben