Allgemein

Wie erwartet! Amazon Fresh gibt Vollgas, Start in Hamburg!

Der Amazon Chef Jeff Bezos treibt sein Fresh-Team nach Hamburg, der Rollout geht los.

Nach dem erfolgreichen Markteintritt von Amazon Fresh in Berlin, geben die Amerikaner jetzt richtig Gas.

Wie von uns berichtet startete der E-Commerce-Profi im Mai 2017 sein Food-Geschäft in Berlin mit ca. 85.000 Artikeln. Nur drei Monate später soll das Angebot in Berlin schon 300.000 Artikel groß sein. Allerdings fordern die treuen Amazon Prime Kunden immer wieder das Non-Food Artikel zugelegt werden. Der Sortimentsmix aus 300.000 angebotenen Artikeln wollen wir in den nächsten Wochen unter die Lupe nehmen. Aber Sortimentsmix hin oder her, ob 100.000 oder 300.000 die Amerikaner zögern nicht lange und machen einfach weiter und bringen eine gigantische Leistung.

Hamburg wird zum Start aus Berlin beliefert.

Die strategische Partnerschaft mit der leistungsfähigen DHL macht es möglich. Die Hamburger Kundschaft wird vom Berliner Lager aus beliefert. Allerdings ist es dem Fresh-Team auch gelungen im Hamburger Sortiment regionale Schwerpunkte zu setzen. Lieferanten wie Astra, Fritz-Limonaden und J.J.Dabroven Kaffee sind laut Informationen der LZ schon dabei. Amazon nimmt nebenher die stationären Händler Kochhaus und Basic mit in die Hansestadt.

Der Service wird schnell in ganz Hamburg verfügbar sein.

Am durchgeführten Aufschalt-Szenario in Berlin kann man gut erkennen wie flott das Amazon-Team voran kommt. Auch in der Hauptstadt begann man mit einigen Bezirken und jetzt beliefert Amazon Fresh die komplette Stadt und Potsdam mit Umland.

Achtung, deutscher LEH, Jeff Bezos kommt.

Für alle Marktteilnehmer gilt, E-Commerce für Food in Deutschland ist da und wird weiter sehr schnell Marktanteile erobern. Das sind die Marktanteile des stationären Handels.

Wehrt euch !   3 Tipps für eine erfolgreiche Zukunft !

1. Egal wo eure Märkte angesiedelt sind, entwickelt eine Omnichannel-Strategie für eueren Standort.

2. Stellt sicher das eure Märkte exzellent betrieben werden.

3. Wollt ihr mehr Tipps dann, www.retail-profiling.de 

 

Hat schon jemand da draußen Erkenntnisse mit Amazon Fresh in Hamburg? Bitte kommentiert hier…

 

Fotos:Wikipedia CC BY-SA 2.0/SMI

 

 

Serien Navigation<< Jetzt greift auch Penny Amazon und Lidl anAmazonisierung: die Macht, alles zu verändern >>
Werbung

Trend

Nach Oben