Branchen-News

Food Online-Verkäufe, in 10 Jahren bei 20% Marktanteil?

Der Bayrische Handelsverband veröffentlicht neue Einschätzungen zum Food Online-Handel.

Laut einer aktuellen dpa Meldung, berichtet der bayerische Handelsverband darüber, dass Lebensmittelverkäufe über das Internet, also Food Online in den kommenden zehn Jahren einen gigantischen Anstieg erleben sollen.

Der Sprecher des Verbandes Bernd Ohlmann geht davon aus, dass der Anteil der Food Online-Verkäufe in den nächsten zehn Jahren  bereits bei 20 % liegen könnte.

Der heutige Marktanteil in Deutschland beträgt ca.1-2%.

In Großbritannien liegt die Quote bei bereits fast 5% und die Dynamik in diesem Absatzkanal, getrieben durch Tesco, ist weiter hoch.

Diese enorme Entwicklung könnte in dem deutschen gesättigten Food Markt nur auf Kosten des stationären Handel erfolgen.

Allerdings besteht der lokale LEH aus vielen privaten und regiebetriebenen Supermärkten sowie tausenden Discountern und SB-Warenhäusern. Dies ist eine gute Voraussetzung für einen flotten Tages-und Wochenendeinkauf ohne zusätzliche Zustellkosten. Dazu kommt die grundsätzlich solide Qualität der nationalen Supermarktbetreiber mit einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis.

Demzufolge bleibt es abzuwarten, ob es tatsächlich zu diesem sehr schnellen Siegeszug der Food-Onlinehändler auch in Deutschland kommen wird.

Amazon und die deutsche Post-Tochter DHL haben sich verbündet.

Wie schon berichtet steht der Markteintritt von Amazon Fresh in Kürze bevor.

In Berlin wird der Startschuss fallen und man muss davon ausgehen, dass in dieser neuen Allianz sehr schnell dazugelernt wird.

Die Rewe hat gerade aktuell berichtet, dass man mit dem Food Online-Geschäft die 100 Mio. Euro-Schwelle übersprungen hat.

Diese neue Epoche wird den  Lebensmittelhandel auch in Deutschland deutlich verändern .

 

Liebe SMI-Leser, wir bitten euch hier um einen Kommentar.

 

Foto:SMI/Wikipedia Visitor7

 

 

 

Serien Navigation<< Kommt Amazon-Fresh im April 2017 nach Deutschland?Amazon Fresh in Deutschland – Ja wann denn nun ? >>
Werbung

Trend

Nach Oben