Lidl-News

Lidl-Fruchtschule geht Digital in die nächste Runde

Fünfte Runde der Lidl-Fruchtschule startet digital / Lidl stellt Online-Materialien zur Ernährungsbildung von Grundschülern kostenlos für Lehrer und Eltern zur Verfügung

Lidl Fruchtschule Obs/Lidl

Lidl fördert die Ernährungsbildung in den Schulen

Mit einem digitalen Konzept fördert Lidl Ernährungsbildung bei Kindern und Familien auch in besonderen Zeiten. Im Schuljahr 2020/2021 können Grundschullehrer die Lidl-Fruchtschule eigenständig durchführen und dafür ab sofort Materialien kostenlos über ein Online-Formular unter lidl.de/fruchtschule anfordern. Damit zeigen sie ihren Schülern auf spielerische Art und Weise, wie eine ausgewogene Ernährung mit Gemüse und Obst aussieht und warum für deren Anbau Artenvielfalt notwendig ist. Für Eltern der Grundschüler stellt Lidl ergänzend ein Booklet zum kostenlosen Download zur Verfügung. Das Informationen sowie praktische Tipps für eine bewusste Ernährung und Rezepte enthält.

Im fünften Jahr….

Mit der Lidl-Fruchtschule unterstützt Lidl jedoch im fünften Jahr den Verein “5 am Tag”. Der sich für eine ausgewogene Ernährung mit täglich mindestens fünf Portionen Gemüse und Obst einsetzt. Bisher haben immerhin 18.000 Dritt- und Viertklässler an der Lidl-Fruchtschule teilgenommen, in der Ernährungsfachkräfte pro Schuljahr bundesweit 200 Grundschulklassen für eine Doppelstunde besuchen haben.

Weitere Informationen zu Lidl Deutschland finden Sie hier.

 

Was haltet ihr von dieser besonderen Idee? Bitte kommentiert indes hier oder bei uns auf Facebook.

 

Pressecontent von Lidl Deutschland vom 23.9.2020

Bilder: obs/Lidl und Archiv Supermarkt-Inside

Serien Navigation<< Nutri-Score-Kennzeichnung kommt!Corona-Hilfsfonds der Tafeln, Rewe spendet 450.000 € >>

Trend

Nach Oben