EDEKA-News

EDEKA Center Porta Westfalica – privatisiert

Dieser Beitrag ist Teil 32 von 39 in der Serie Edeka Kaufleute

Kaufmann Ralf Hawig geht mit dem EDEKA Center Porta Westfalica am 1. Dezember den Weg in die Selbstständigkeit

Foto: EDEKA Minden-Hannover

  • Hier startete er 1985 seine EDEKA-Karriere
  • Kaufmann mit jahrelanger Erfahrung im Lebensmitteleinzelhandel
  • Kundenzufriedenheit hat höchste Priorität
  • Stetige Weiterentwicklung des EDEKA Centers im Blick

Zum 1. Dezember übernimmt Ralf Hawig, das EDEKA Center in Porta Westfalica und geht damit den Schritt in die Selbstständigkeit als EDEKA- Kaufmann. Bisher war Ralf Hawig in verschiedenen Bereichen im Unternehmensverbund der EDEKA Minden-Hannover als Marktleiter, Geschäftsführer und Vorstandsmitglied beschäftigt. Jetzt ist er Inhaber des EDEKA Centers in Porta Westfalica und damit als Kaufmann auch wirtschaftlich eigenverantwortlicher Unternehmer. „Ich freue mich, den Markt noch individueller gestalten zu können“, betont Ralf Hawig. Der Schritt in die Selbstständigkeit war genau der richtige – davon ist er überzeugt.

Die notwendige Erfahrung bringt der selbstständige Kaufmann mit und auch den Markt in Porta Westfalica kennt er bestens: 1985 startete er hier seine EDEKA-Laufbahn mit der Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann. Darauf folgten diverse Fort- und Weiterbildungen bis hin zur Position als Abteilungs- und später Marktleiter in verschiedenen EDEKA-Märkten und EDEKA Centern der Region. Auch Erfahrung als Geschäftsführer kann Ralf Hawig aufweisen. So führte er ab 2005 fünf Jahre lang die MIOS Großhandel GmbH der EDEKA Minden-Hannover und war von 2010 bis 2018 Geschäftsführer im Vertrieb der EDEKA Minden-Hannover sowie für den Vertrieb der Backwarensparte Schäfer’s. 2018 stieg er als Vorstandsmitglied bei der EDEKA Foodservice Stiftung & Co. KG ein.

Das EDEKA Center soll sich stetig weiterzuentwickeln

Hier war er für Vertrieb, Marketing und das Warengeschäft zuständig. Jetzt folgt der nächste große Meilenstein seiner Karriere: Mit der Übernahme des EDEKA Centers in Porta Westfalica geht Ralf Hawig in die Selbstständigkeit und wird damit Inhaber des Marktes. Sein Ziel ist es dabei, das EDEKA Center stetig weiterzuentwickeln und dabei immer die Bedürfnisse der Kunden im Blick zu behalten.

Vor dem Hintergrund der aktuellen wirtschaftlichen Herausforderungen, denen Unternehmer in ganz Deutschland zurzeit gegenüberstehen, zeigt dieser Schritt ins Unternehmertum, dass Ralf Hawig von seinem Weg überzeugt ist. Zwei Dinge haben ihn in diesem Entschluss bestärkt. „Die Unterstützung meiner Familie und meines Teams – alle stehen voll hinter mir. Zudem hat das Prinzip der Genossenschaft maßgeblich zu meiner Entscheidung beigetragen. Die Tatsache, Erfahrungen anderer selbstständiger EDEKA-Kaufleute und die Erfahrungen aus meinem bisherigen beruflichen Werdegang nutzen zu können und die Verbundenheit in dieser Genossenschaft zu erfahren, ist sehr wertvoll und gibt gerade in der Anfangszeit viel Sicherheit“, betont der Existenzgründer.

Kundenzufriedenheit hat höchste Priorität

Edeka Center Potsdam Bildrechte: Jochen Zick

Frische, persönlicher Service, eine faire Preisgestaltung und Kundenzufriedenheit haben bei dem selbstständigen Einzelhändler höchste Priorität. Sein Team und er haben immer ein offenes Ohr für die Bedürfnisse der Kunden – ein besonderes Angebot, das es nicht überall gibt. Mit einer Verkaufsfläche von 6.000 Quadratmetern gehört das EDEKA Center in Porta Westfalica zu den größten EDEKA Centern im Absatzgebiet der EDEKA Minden-Hannover. Die Kunden finden in hier etwa 40.000 Artikel, von GUT&GÜNSTIG-Produkten auf Discount-Preisniveau über Markenartikel bis hin zu regionalen, nationalen und internationalen Spezialitäten. Insgesamt 136 Mitarbeitende und acht Auszubildende beraten die Kunden im Markt und an den Bedientheken für Fleisch, Wurst, Käse, Fisch, im Gastronomie-Bereich sowie an der Backwaren-Bedientheke inkl. Café. Sie stehen im Markt bei Fragen rund um die Produkte und Inhaltsstoffe helfend zur Seite. „Mit ihrem Einsatz und ihrer Leidenschaft sind sie der Schlüssel zu unserem Erfolg“, schwärmt Ralf Hawig.

Stetige Weiterentwicklung des EDEKA Centers im Blick

Ralf Hawig weiß, wie wichtig die Entwicklung seines Marktes ist. Bedürfnisse von Kunden ändern sich, neue Produkte kommen auf den Markt und neue Rahmenbedingungen müssen beachtet werden. Deshalb hat er die Zukunft des EDEKA Centers immer im Blick und entwickelt den Markt stetig weiter. Dazu gehört für ihn auch, seine Mitarbeiter zu fördern und neue Fachkräfte auszubilden. Durch Fort- und Weiterbildungen möchte er auch zukünftig die Führungspositionen im Markt aus den eigenen Reihen besetzen können.

EDEKA Center Porta Westfalica ist der Region verbunden

Ralf Hawig ist in Porta Westfalica aufgewachsen und zur Schule gegangen. Daher ist er eng mit der Region verbunden und legt gemeinsam mit seinem Team großen Wert auf Regionalität. Insgesamt arbeitet er mit rund 20 Lieferanten aus der Region zusammen. Zu seinem Lieferanten- Netzwerk gehören beispielsweise der Spargelhof Winkelmann aus Rahden, der Kartoffelhof Ottensmeier aus Bünde und der Eierlieferant Meyer zum Büschenfelde aus Hüllhorst. Weitere regionale Produkte sind unter der Kennzeichnung „EDEKA Heimatliebe“ im Sortiment zu finden.

Die Verbundenheit zur Region möchte Ralf Hawig auch über das Sortiment hinaus zeigen. So gehen regelmäßig Pfandspenden an den Kinderschutzbund Minden, die Mindener Tafel und den Tierschutzverein Minden. Darüber hinaus unterstützt der EDEKA-Kaufmann weitere soziale Projekte örtlicher Einrichtungen.

EDEKA unterstützt bei Existenzgründung

Das Gros der EDEKA-Märkte wird von unternehmerisch selbstständigen Einzelhändlern geführt. Deutschlands Lebensmittelhändler Nummer Eins sieht darin seine entscheidende Stärke. Das Engagement der Selbstständigen sorgt für das Lokalkolorit der Märkte, das am Bedarf der Kunden und am Umfeld orientiert ist. Gemäß des genossenschaftlichen Förderauftrags schafft EDEKA so selbstständige, mittelständische Unternehmer-Existenzen im Lebensmittelhandel.

Im Überblick: EDEKA Center Hawig

  •  Adresse: Flurweg 11, 32457 Porta Westfalica
  • Inhaber: Ralf Hawig
  • Verkaufsfläche: 6.000 Quadratmeter
  • Artikelanzahl: ca. 40.000
  • Mitarbeitende: 144, darunter 8 Auszubildende
  • Bedientheken: Fleisch, Wurst und Käse, Fisch inkl. Gastronomiebereich, Backwaren inkl. Café
  • Parkplätze: 650
  • Kassen: 17, davon 2 EASY Shopper-Kassen und 3 Self-Scanning-Kassen
  • Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 8.00 bis 21.00 Uhr

Was haltet ihr von diesem spannenden Thema?  Bitte schreibt uns indes eure Meinung auf Supermarkt Inside.

Content und gekennzeichnete Fotos: Pressemitteilung der EDEKA Minden-Hannover Stiftung & Co. KG vom 29.11.2022.

 

Weitere Fotos: Archiv Supermarkt-Inside

 

Serien Navigation<< Auszeichnung für verantwortungsvolles Handeln für EDEKA Bergmann aus LüneburgEDEKA: Jahresstart mit neuer Kampagne >>

Trend

Nach Oben