EDEKA-News

Aus NP wird nah & gut Zak in Bissendorf

Dieser Beitrag ist Teil 47 von 60 in der Serie Edeka Kaufleute

Neueröffnung nach Umbau: Aus NP wird nah & gut Zak in Bissendorf

NP in Berlin Foto: Supermarkt-Inside

  • Platz für noch mehr Vielfalt im Sortiment
  • Große Auswahl an frischem Obst und Gemüse

Die Anwohner in Bissendorf können sich auf ein neues Einkaufserlebnis freuen. Denn: Aus dem ehemaligen NP-Markt ist mit umfassendem Umbau ein nah & gut-Markt geworden: In der Osnabrücker Straße 8 öffnet der Nahversorger am Donnerstag, 24. August um 7 Uhr wieder seine Türen. Jetzt legt das Team noch größeren Wert auf eine abwechslungsreiche Auswahl an frischem Obst und Gemüse.

Den NP-Markt gab es seit 1983, die Einrichtung entsprach nicht mehr den heutigen Ansprüchen. Mit der Neuaufstellung des Standortes freut sich Sylvia Zak mit ihrem Team nun darauf, die Kunden in ihrem neuaufgestellten nah & gut-Markt willkommen zu heißen. Mit dem Umbau ist der Markt für die Zukunft gut aufgestellt und sichert so langfristig die Nahversorgung in Bissendorf.

800 Quadratmetern Verkaufsfläche…

Auf rund 800 Quadratmetern Verkaufsfläche bietet der neue nah & gut-Markt Zak rund 8.000 Artikel an. Dabei liegt der Fokus auf Frische und Vielfalt, besonders in der deutlich größeren Obst- und Gemüseabteilung. Zudem gibt es eine reiche Auswahl an Molkerei-Produkten sowie Fleisch- und Wurstwaren in Selbstbedienung. Die Kunden finden neben Markenartikeln, EDEKA-Eigenmarken und Bio- Produkten, auch glutenfreie Produkte der Firma Hammermühle.

Geöffnet ist der neue nah & gut-Markt Zak in Bissendorf montags bis samstags von 7 bis 21 Uhr – genügend Zeit für einen entspannten Einkauf.

Was haltet ihr von diesem spannenden Thema? Bitte schreibt uns indes eure Meinung auf Supermarkt Inside.

Fotos und Content: Edeka Minden-Hannover  oder wie gekennzeichnet.

Serien Navigation<< Selbständige Kauffrau Yvonne Wappler startet mit nah & gut MarktDeutschlands bestes Presseregal steht bei EDEKA! >>

Trend

Nach Oben