Edeka

EDEKA Schnelle lässt es in Berlin richtig krachen!

Dieser Beitrag ist Teil 54 von 55 in der Serie Edeka Kaufleute

EDEKA Schnelle in Berlin nach Umbau zukunftsfähig aufgestellt

Bildrechte: EDEKA ZENTRALE Stiftung & Co. KG Fotograf: Thomas Schindel

Wiedereröffnung am 27. März
Besonderer Fokus auf Regionalität
Moderne Technik für geringen Energieverbrauch
Soziales Engagement vor Ort

Berlin, 25. März 2024. Die Umbauarbeiten im EDEKA Schnelle in Berlin sind nach insgesamt drei Wochen beendet. Der Vollsortimenter in der Andreasstraße 59 wurde dabei modernisiert und zukunftsfähig aufgestellt. Am Mittwoch, 27. März, öffnet der Markt wieder seine Türen und bietet seinen Kunden ein neues Einkaufserlebnis mit Wohlfühlambiente. „Wir freuen uns, unsere Kunden wieder begrüßen zu können. Sie werden begeistert sein von der Frische und Vielfalt sowie von der modernen Atmosphäre, die der neugestaltete Markt bietet“, betont Nancy Schnelle, die den Markt seit 2022 als selbstständige EDEKA-Kauffrau führt.

„Mit dem modernisierten Markt sind wir nun gut für die Zukunft aufgestellt. Die Nahversorgung der Bürgerinnen und Bürger sowie die wirtschaftliche Zukunft der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind sichergestellt“, freut sich Nancy Schnelle. Nach anderthalb Jahren am Standort erstrahlt der 1.000 Quadratmeter große Markt nun in einem komplett neuen Erscheinungsbild. Dabei sorgen die neugestalteten Kühl- und Tiefkühlmöbel, die erweiterte Obst- und Gemüseabteilung sowie das komplett überarbeitete Design für eine große Auswahl in moderner und freundlicher Atmosphäre. Unverändert bleiben der persönliche Service, die wohlsortierte Warenvielfalt, die hohe Qualität und die verlässliche Frische – so kennen Kundinnen und Kunden ihren EDEKA Schnelle. Neben der technischen Sanierung des Marktes wurde zusätzlich der gesamte Markt mit kostenlosem WLAN ausgestattet.

Besonderer Fokus auf Regionalität

Nach Umbau eröffnet EDEKA-Kauffrau Nancy Schnelle am Mittwoch wieder ihren Markt in der Andreasstraße. Foto: “EDEKA Minden-Hannover”

Der Markt bietet mit ca. 1.000 Artikeln von GUT&GÜNSTIG-Produkten auf Discount-Preisniveau über Markenartikel bis hin zu nationalen und internationalen Spezialitäten eine große Auswahl. Der Fokus liegt im gesamten Markt auf Frische und Vielfalt in EDEKA-Qualität. In der umfangreichen Obst- und Gemüseabteilung gibt es neben heimischen und saisonalen Produkten auch exotische Früchte aus Europa und der Welt. Das Sortiment an Bio- und regionalen Produkten sowie vegetarischen und veganen Artikeln ist bereits umfangreich und wird stetig weiter ausgebaut. „Wir arbeiten bewusst mit vielen regionalen Lieferanten zusammen, um die Wirtschaftskraft vor Ort zu stärken“, erklärt Nancy Schnelle.

Zu den regionalen Lieferanten gehören unter anderen die Kelterei Wilke und die Kaffeerösterei Berlin. Weitere regionale Produkte sind unter der Kennzeichnung EDEKA Heimatliebe im Sortiment zu finden. Mit den EDEKA-Mehrweg-Netzen ist es bei Obst und Gemüse sowie an der Backwaren-Bedientheke möglich beim Einkauf auf Plastiktüten zu verzichten. An den großzügigen Bedientheken für Fleisch, Wurst, Käse und Backwaren können sich die Verbraucher künftig auf eine noch abwechslungsreichere Vielfalt freuen. Für Fragen und persönliche Beratung steht den Kunden das Markt-Team jederzeit zur Seite. Ein besonderes Highlight ist das Angebot an Dry-Aged-Schweine-, und Rindfleisch. Das sind langsam gereifte Fleisch-Spezialitäten, die sich immer größerer Beliebtheit erfreuen.

Moderne Gebäudetechnik für geringen Energieverbrauch

Auch durch seine umweltfreundliche Ausstattung und die nachhaltige Gebäudesanierung punktet der Markt von Nancy Schnelle. Die Kühlmöbel arbeiten ab sofort mit dem natürlichen Kältemittel CO2 und werden zur konstanteren Temperaturführung mit Glastüren verschlossen. Die alten Kassen und Waagen wurden entfernt und durch neue Geräte ersetzt. Im Zuge der Modernisierung wird ein besonderes Augenmerk auf den Einsatz energiesparender und klimaschonender Technik, wie beispielsweise energieeffiziente Kühlmöbel gelegt. So wird künftig vor allem die Abwärme der Kühltruhen und-schränke für die Beheizung des modernisierten Marktes genutzt. Unzählige Meter Kabel sind gezogen, eine neue IT-Infrastruktur und ein neues Warenwirtschaftssystem wurden installiert.

Soziales Engagement vor Ort

Internationale Grüne Woche: EDEKA-Verbund rückt Bio-Kompetenz in den Fokus // Bildrechte: EDEKA/ Martin Kämper

Neben der Liebe zu Lebensmitteln fühlen sich Nancy Schnelle und ihr Team auch der Region verbunden und engagieren sich für soziale Belange vor Ort. „Ich finde es wichtig, einen Beitrag zur Gesellschaft zu leisten. Deswegen ist für mich das soziale Engagement in unserer Region sehr wichtig“, erläutert sie. Darüber hinaus unterstützt der Markt weitere soziale Projekte örtlicher Einrichtungen und arbeitet eng mit dem Berliner Tiertafel e.V. zusammen. Dahin spendet das Markt-Team regelmäßig Pfandspenden.

Geöffnet ist EDEKA Schnelle in der Andreasstraße 59 montags bis samstags von 7 bis 21 Uhr – genügend Zeit für die Kunden, das moderne Einkaufsambiente zu genießen.

Was haltet ihr von diesem wichtigen Thema?  Bitte schreibt uns indes eure Meinung auf Supermarkt Inside.

Content: Pressemitteilung der EDEKA Minden-Hannover Stiftung & Co. KG vom 25.3.2024

Serien Navigation<< nah & gut Pacholski zukunftsfähig aufgestelltNP-Discount geht, nah & gut Müller kommt! >>

Trend

Nach Oben