Edeka

Aus NP wir nah & gut Müller

Dieser Beitrag ist Teil 43 von 49 in der Serie Edeka Kaufleute

Der neue nah & gut Müller in Langenweddingen eröffnet am 29. Juni nach kurzer Umbauphase wieder

Bildunterschrift: Kaufmann Fabian Müller in seinem nah & gut-Markt.
Foto: “EDEKA Minden-Hannover”

  • Fabian Müller ist Inhaber des neuen nah & gut-Marktes
  • Zehntägige Marktschließung wegen Modernisierungsarbeiten
  • Wiedereröffnung mit neuer Technik und modernen Ladenbauelementen
  • Mehr Vielfalt, Frische und Service in moderner Einkaufsatmosphäre

Zum 1. Juni wechselte Fabian Müller vom Teamleiter in die Selbstständigkeit als EDEKA-Kaufmann. Er führte bisher den zur genossenschaftlich organisierten Regionalgesellschaft EDEKA Minden-Hannover gehörenden NP-Markt in der Wanzlebener Straße 16 in Langenweddingen als Angestellter. Jetzt ist er Inhaber und damit als Kaufmann auch wirtschaftlich eigenverantwortlicher Unternehmer. Gleichzeitig wird der Nahversorger im Rahmen der angekündigten Umstrukturierung des Discount-Vertriebsformates NP in einen nah & gut-Markt umgewandelt. Von Montag, 19. Juni bis Mittwoch, 28. Juni finden Modernisierungsarbeiten im Markt statt. Dabei werden einzelne Ladenbauelemente erneuert, die technische Ausstattung wird auf den neusten Stand gebracht und in der Obst- und Gemüseabteilung wird eine Convenience-Küche integriert. Der Markt bleibt während des Umbaus geschlossen. „Ich freue mich, den Markt noch individueller gestalten zu können“, betont Fabian Müller. Seinen Markt möchte er stetig weiterentwickeln, dabei immer die Bedürfnisse der Kunden im Blick behalten.

nah & gut Müller: Mehr Vielfalt, Frische und Service in moderner Einkaufsatmosphäre

NP Discount in Berlin

Auf rund 760 Quadratmetern Verkaufsfläche bietet der neue Markt künftig rund 10.000 Artikel an. Dabei liegt der Fokus auf Frische und Vielfalt, besonders in der deutlich größeren Obst- und Gemüseabteilung. Zudem gibt es eine reiche Auswahl an Molkerei-Produkten sowie Fleisch- und Wurstwaren in Selbstbedienung. Die Kunden finden neben Markenartikeln, EDEKA-Eigenmarken und Bio-Produkten auch viele regionale Produkte in den Regalen, wie beispielsweise Äpfel vom Obsthof Hornemann aus dem Sülzetal. Neu im Angebot sind veredelte und vor Ort hergestellte Produkte, wie frisch belegte Brötchen, Obst- und Gemüsesalate sowie Feinkostsalate. Die moderne und übersichtliche Einrichtung, angenehmes Licht, dezente Farben und eine Sortimentsergänzung überzeugen im nah & gut-Markt und bieten Einkaufskomfort im Wohlfühlambiente – für alle Generationen.

Geöffnet ist der neue Markt in der Wanzlebener Straße 16 von montags bis samstags von 7 bis 20 Uhr – genügend Zeit für einen entspannten Einkauf.

Was haltet ihr von diesem spannenden Thema? Bitte schreibt uns indes eure Meinung auf Supermarkt Inside.

Fotos: Archiv Supermarkt-Inside & wie gekennzeichnet/ Beitragsbild: nah & gut-Markt Mumme Foto: “EDEKA Minden-Hannover”

 

Serien Navigation<< Deutscher Frucht Preis 2023 – EDEKA-Kaufleute sind die GewinnerEdeka-Kaufleute fahren Investitionen zurück! >>

Trend

Nach Oben