EDEKA-News

nah & gut Pacholski zukunftsfähig aufgestellt

Dieser Beitrag ist Teil 53 von 55 in der Serie Edeka Kaufleute

Der alte NP-Markt in Kissenbrück war nicht mehr zeitgemäß, jetzt ist der neue nah & gut Pacholski am Start.

 – Platz für noch mehr Vielfalt im Sortiment
 – Moderne Technik für geringen Energieverbrauch
 – Soziales Engagement vor Ort

Die Umbauarbeiten im nah & gut Pacholski an der Hauptstraße 61-62 sind nach über zwei Wochen beendet. Dabei wurde der Vollsortimenter modernisiert und zukunftsfähig aufgestellt. Am Mittwoch, den 14. Februar, öffnet der Markt endlich wieder seine Türen und bietet seinen Kunden ein neues Einkaufserlebnis mit Wohlfühlambiente. „Wir freuen uns, unsere Kunden wieder begrüßen zu können. Sie werden begeistert sein von der Frische und Vielfalt, dem großen Sortiment und der modernen Atmosphäre, die der neue Markt bietet“, betont Inhaber Jörg Pacholski, der seit elf Jahren selbstständiger EDEKA-Kaufmann ist und noch zwei weitere Märkte in Wolfenbüttel und Börßum betreibt.

Ein Blick zurück: Der alte NP-Markt in Kissenbrück war nicht mehr zeitgemäß. „Mit dem modernisierten Markt sind wir nun gut für die Zukunft aufgestellt. Die Nahversorgung der Bürgerinnen und Bürger in Kissenbrück sowie die wirtschaftliche Zukunft der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind sichergestellt“, freut sich Jörg Pacholski. Nach elf Jahren am Standort erstrahlt der über 750 Quadratmeter große nah & gut-Markt nun in einem komplett neuen Erscheinungsbild. Dabei sorgen neue Regale und Kühlmöbel für eine moderne und freundliche Atmosphäre. Unverändert bleiben der persönliche Service, die wohlsortierte Warenvielfalt, die hohe Qualität und die verlässliche Frische.

Platz für noch mehr Vielfalt im Sortiment

“Der NP von Marcus Ziegner in Duingen wird zu einem nah & gut-Markt umgebaut.” Bildrechte: “Marcus Ziegner”.

Der Markt bietet mit rund 10.000 Artikeln von GUT&GÜNSTIG-Produkten auf Discount-Preisniveau über Markenartikel bis hin zu nationalen und internationalen Spezialitäten eine große Auswahl. Der Fokus liegt im gesamten Markt auf Frische und Vielfalt in EDEKA-Qualität. In der umfangreichen Obst- und Gemüseabteilung gibt es neben heimischen und saisonalen Produkten auch exotische Früchte aus Europa und der Welt. Das Sortiment an Bio– und regionalen Produkten sowie vegetarischen und veganen Artikeln ist bereits umfangreich und wird stetig weiter ausgebaut. Für Fragen und persönliche Beratung steht den Kunden das Markt-Team jederzeit zur Seite.

Moderne Gebäudetechnik für geringen Energieverbrauch

Auch durch seine umweltfreundliche Ausstattung punktet der nah & gut-Markt. Die alten Kassen und Waagen wurden entfernt und durch neue Geräte ersetzt. Im Zuge der Modernisierung wird ein besonderes Augenmerk auf den Einsatz energiesparender und klimaschonender Technik, wie beispielsweise energieeffiziente Kühlmöbel und LED-Beleuchtung gelegt.

Soziales Engagement vor Ort

Foto: EDEKA Minden-Hannover Stiftung & Co. KG

Neben der Liebe zu Lebensmitteln haben auch die Bedürfnisse der Menschen in Kissenbrück für den nah & gut-Markt eine große Bedeutung. Jörg Pacholski und sein Team fühlen sich der Region verbunden und engagieren sich für soziale Belange vor Ort. „Ich finde es wichtig, einen Beitrag zur Gesellschaft zu leisten. Deswegen wird für mich das soziale Engagement in unserer Region groß geschrieben“, erläutert er. Darüber hinaus unterstützt der Markt weitere soziale Projekte örtlicher Einrichtungen.

Geöffnet ist der nah & gut-Markt in der Hauptstraße 61-62 montags bis samstags von 7 bis 20 Uhr – genügend Zeit für die Kunden, das moderne Einkaufsambiente zu genießen.

Was haltet ihr von diesem Thema?  Bitte schreibt uns indes eure Meinung auf Supermarkt Inside.

Bilder: Archiv Supermarkt-Inside und wir gekennzeichnet

Content: EDEKA Minden-Hannover Stiftung & Co. KG vom 13.2.2024

Serien Navigation<< EDEKA Zurheide läutet mit starkem Partner die Retail-Media-Ära einEDEKA Schnelle lässt es in Berlin richtig krachen! >>

Trend

Nach Oben