Bücher

Tatort Einzelhandel- Neue Herausforderungen für den stationären Handel

Dieser Beitrag ist Teil 66 von 69 in der Serie Lemke Informiert

Das neue Buch von Hans Günter Lemke ist da: Tatort Einzelhandel

Im Jahr 2021 belief sich der Umsatz im B2C-E-Commerce in Deutschland auf 86,7 Milliarden Euro. Im Vergleich zum Vor-jahr ist der Umsatz um rund 19 Prozent gestiegen. Quelle: statista. Fakt ist, dass durch die „Corona- Pandemie“ die Zahlen im Interneteinkauf stark gestiegen sind. Viele Kunden und Kundinnen sind dann im Internet „hängen geblieben“ und kaufen auch weiterhin im Netz viele Produkte ein.

Das bedeutet auch, dass sich jeder im stationären Einzelhandel noch mehr Gedanken machen muss, sich stärker vom Internet und auch von anderen Wettbewerbern in seinem Umfeld abzuheben.

Das Buch greift auch Themen, wie u.a. „Der Außendienst als Partner“, „Neuromarketing im Gespräch“, „Preisgesprächsführung“, „Einsatz von social media und Onlineshops“ oder auch das Thema „Wie ich neue Mitarbeiter und Auszubildende gewinnen kann“. Viele Tipps, Ideen und Checklisten für den täglichen Einsatz runden das Fachbuch ab. 

152 Seiten/ 19,99 Euro incl. 7% MwSt. ISBN 978-3-756553-86-0

Infos und Bestellung unter: info@lemke-training oder www.lemke-training.de 

H.G. Lemke

info@lemke-training.de

Bilder und Content H.G. Lemke

Serien Navigation<< Den Außendienst als Partner sehen und verstehen.Ladendiebe haben jetzt wieder Hochsaison! >>

Trend

Nach Oben