besondere Märkte

Noch nie was davon gehört, wir waren da: “ebl-naturkost”

ebl-naturkost: Bio aus Überzeugung

Im Rahmen unserer Nürnberger Store Check Reise waren wir auch bei ebl-naturkost.

ebl-naturkost ist vor 23 Jahren vom Inhaber Gerhard Bickel gegründet worden. Mittlerweile gehören zum Unternehmen neben der Zentrale mit Zentrallager, Bio-Metzgerei und Großküche am Standort Fürth insgesamt 27 Bio-Fachmärkte. Die 27 Fachmärkte befinden sich im Großraum Nürnberg, allerdings befinden sich auch Standorte in Feucht, Forchheim, Erlangen und in weiteren fränkischen Städten.

Gerhard Bickel meint es offensichtlich ernst

Das gesamte Sortiment besteht aus 100 % Bio-Lebensmitteln. Neben frischem Obst und Gemüse, Fleisch- und Wurstwaren aus der hauseigenen Bio-Metzgerei, regionalen Brot- und Backwaren, Käse und Feinkost gehören auch Nudeln, Saucen, Öle, Brotaufstriche, Tiefkühlkost, eine breitgefächerte Getränkeauswahl inkl. Bier und Wein, Kaffee, Tee und Gewürze sowie Naturkosmetik und Haushaltswaren zu der Produktpalette. Dabei ist es dem ebl-Team gelungen eine 100 Prozent Zertifizierung zu erreichen, diese entspricht den Sortiments-Richtlinien für den Naturkost-Fachhandel. Gerhard Bickel legt offensichtlich  größten Wert auf Produkte der Region. Über 250 Lieferanten, das sind Bauern und Erzeuger der Absatzregion, beliefern den Naturkost-Profi.

Der ebl-naturkost Markt in Nürnberg/Kilianstr. 251

In unmittelbarer Nachbarschaft zum Edeka-Markt Gass befindet sich dieser ebl-naturkost-Markt.

Die von außen alt anmutende Handelsimmobilie ließ nichts Gutes erwarten. Umso überraschter waren wir über den darin befindlichen modernen und gut geführten Handelsbetrieb.

Die Obst und Gemüse-Abteilung hat auch Ihren Namen verdient, da hier ein vollwertiges Sortiment in guter Qualität angeboten wurde.

Der gesamte Marktaufbau erinnert an einen zeitgemäßen Supermarkt von Rewe oder Edeka. Allerdings erkennt man an der Farbgestaltung, an der dezenten Warenbelegung und am Duft des Marktes, dass hier sehr wertschätzend mit den Lebensmitteln umgegangen wird. Obendrein ist die Stimmung auf der Fläche und an der sehr gut geführten Bedienungstheken warm und herzlich.

Wir, das Team von Supermarkt-Inside, halten diesen Bio-Markt für besonders gelungen, dementsprechend gehen wir davon aus, dass sich die großen Bio-Filialisten im Wettbewerb zu ebl sehr anstrengen müssen.

Nach unserem Store Check haben wir den ebl Kilianstr.251, mit 18 von 21 zu vergebenden Medaillen bewertet. Jetzt können wieder alle mit dem Voten beginnen, um den besten Lebensmittelmarkt in Nürnberg zu küren. Jedenfalls ist es in Ludwigsburg schon einem Bio-Markt gelungen, diese Auszeichnung zu ergattern. Also mitmachen lohnt sich, hier im Blog unter Marktbewertung.

ebl-cafe

Noch zu erwähnen ist der nette Food-Bereich außerhalb der Kassenzone. Hier werden einerseits warme Speisen und frischer Bio-Kuchen angeboten.

Ein tolles Konzept, Gratulation und weiter so.

Habt ihr noch weitere Erfahrungen mit dem ebl-naturkost Märkten, dann kommentiert bitte hier…

Fotos:SMI

 

 

Serien Navigation<< Wer profitiert vom Bio – Trend ?Bio-Power bei Edeka, Rewe, Aldi und Lidl >>
Werbung

Trend

Nach Oben