Werbung
Märkte

EDEKA-Vollblutkaufmann Götzinger liebt seine Kunden.

Store Check bei EDEKA Götzinger in Limburg Lindenholzhausen.

Gleich zu Beginn unserer Store Checks in Limburg hatten wir gleich einen Volltreffer.

Der schon vor vielen Jahren eröffnete EDEKA-Markt hat einen neuen Inhaber. Jörg Götzinger führt zusammen mit seiner Frau seinen EDEKA-Markt mit vollstem Einsatz zu neuen Erfolgen. Allerdings ist dieser Standort etwas für sehr gute Kaufleute, die schon über die notwendige Erfahrung verfügen. Aus unserem kurzen Gespräch mit Herr Götzinger wissen wir, dass er hier der richtige Mann ist. Denn der Standort in Limburg Lindenholzhausen kombiniert mit Penny als Discounter und dem Getränkemarkt „Schluckspecht“ verschiedene Handelsformate. Dabei ist der Penny Markt als letzter hinzugekommen und wurde jedoch schon in den letzten Monaten auf das neue Konzept umgestellt. Nach dieser Modernisierung hat der Discounter ordentlich an Leistung aufgebaut und wird von den Kunden viel besser angenommen.

Eine intensive Wettbewerbs-Situation fordert alle!

Der über 1000qm große EDEKA-Nahversorger vor den Toren von Limburg hat reichlich Konkurrenz. Ein großes Globus und Kaufland SB-Warenhaus mit zusammen fast 20.000qm Verkaufsfläche, sowie die Märkte des EDEKA Kollegen Lehmann auf der anderen Seite der Autobahn, diese befinden sich gerade in größeren Umbauten. Hier wird bestimmt in Kürze das neue EDEKA Konzept den Kunden angeboten. Dann gibt es wie immer fast alle namhaften Discounter und den beliebten Mix-Markt in Limburg. Damit sind fast alle großen Lebensmittelhändler vertreten und fordern von der Fam. Götzinger alles ab.

Händlerisches-Geschick und viel Einsatz produzieren eine tolle Handels-Leistung.

Wir sind ja wöchentlich in den unterschiedlichsten Märkten in der Republik unterwegs, jedoch waren sehr überrascht mit wie viel Liebe und Leidenschaft dieser doch etwas in die Jahre gekommene EDEKA-Markt betrieben wird.

Bereits der liebevoll hergerichtete Außenverkauf weist darauf hin, dass hier Handel zelebriert wird, zusätzlich wird der gesamte Windfang für eine schöne Pflanazen-Platzierung genutzt. In der 1a Obst und Gemüse Abteilung zeigt der Inhaber dann gleich noch das nächste Highlight mit einer Verbundplatzierung Spargel, die neben den Erdbeeren die regionalen Saison-Artikel in den Vordergrund stellen.

An der Bedienungstheke wird mal wieder bewiesen, wie man sich als Vollsortimenter von der Konkurrenz absetzen kann, einfach klasse was dieser Nahversorger hier alles anbietet. Der gesamte Food-Bereich ist von der Sortiments- und Handels-Leistung her top geführt. Dementsprechend führt dieses gesamte Paket dazu, dass der Markt eine sehr ordentliche Umsatzentwicklung  unter der Leitung der Fam. Götzinger bekommen hat. Dies ist umso bemerkenswerter, da die Wettbewerbs-Situation in Limburg wirklich nicht so einfach ist, unser Kompliment vorab.

Fotoalternative

Wer von euch kennt diesen bereits prämierten Markt? Bitte kommentiert hier….

 

Fotos: Archiv Supermarkt-Inside

 

Serien Navigation<< Edeka Gebauer‘s Feinkost-Großfläche bei Stuttgart.Höchste Flächenproduktivität in Deutschland? Spar Express! >>

Comments

comments

Werbung
Kommentieren

Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung
Werbung
Nach Oben