Werbung
besondere Märkte

Edeka Gebauer‘s Feinkost-Großfläche bei Stuttgart.

Mehr als 60 Jahre Handelserfahrung treibt die Gebauer‘s zum Erfolg

Seit 1954 betreiben die heutigen Edeka-Kaufleute Gebauer in der Region rund um Stuttgart, Lebensmitteleinzelhandel. Mittlerweile sind es sechs Märkte in der Region rund um die Landeshauptstadt von Baden- Württemberg. Allerdings handelt es sich bei diesen Märkten nicht um normale Supermärkte, denn Manfred Gebauer mag es etwas größer. Dementsprechend werden Verkaufsflächen von 2000 bis 5000 qm betrieben und zusätzlich wird ein funktionierender Online-Shop Gebauer‘s fresh betrieben. Jedoch konnten wir in Gebauer‘s Kosmos auch kleinere Formate wie z.b. einen Nah & Gut entdecken. Allerdings wollten wir unsere heutige Tour dazu nutzen, um den oft prämierten 5000 er in Filderstadt-Bonlanden zu besuchen.

Die 5000 qm “Feinkost-Großfläche” im “Stuttgarter-Speckgürtel”

Schon 2005 eröffnete Manfred Gebauer seinen bis heute größten Markt. Gerade in dieser Zeit war es für das mittelständische Unternehmen eine Riesen-Herausforderung, einen so großen Markt zu akquirieren. Nicht nur die baurechtlichen Auflagen einer Großfläche sorgten für reichlich Probleme, sondern auch die Wettbewerber. Denn der Großflächen-Spezialist Kaufland aus dem benachbarten Heilbronn war noch zu dieser Zeit hinter jedem Standort dieser Größenordnung heiss her. Gerade in Baden-Württemberg wollten die Macher des roten K großflächige Wettbewerber vermeiden. Aber Gebauer und sein Team haben das unmögliche wahr gemacht, am 13.10.2005 eröffnete das Flaggschiff in Filderstadt. Fast 13 Jahre später hat sich diese Einkaufsstätte zur Institution für den Lebensmitteleinkauf auf hohem Niveau in der Region etabliert. Da gibt es im Grossraum Stuttgart nur zwei Namen: Feinkost Böhm und die Gebauer‘s.

Store Check in Gebauer’s 5000 er

Der großzügige Eingangsbereich mit einer gut gestalteten Mall, gegenüberliegend der Kassenzone, eröffnet den Markt. Direkt danach landet man in der großen Obst und Gemüse-Abteilung. Hier wird jedem Besucher und Kunden sofort bewusst, dass es sich in diesem Markt ganz besonders um die Frische dreht. Als besonders gelungen empfanden wir auch die guten Massenplatzierungen in dieser Warengruppe, ein klare Großflächen-Sprache.

Auf dem Weg zu den Bedienungstheken passierten wir einen Mega-Bereich mit frischer Feinkost und Frisch-Teigwaren. Klar sind hier auch die heimischen Maultaschen und Co. platziert, jedoch werden durch eine sehr gute Sortimentsauswahl, in dieser abschriftenlastigen Warengruppe, offensichtlich tolle Umsätze realisiert.

Bedienungstheken- Feinkostparadies

Was sollen wir hier schreiben? Die Superlative würden uns schnell ausgehen, aus diesem Grund haben wir oben in der Foto-Galerie reichlich Bilder eingestellt.

Wir sind wöchentlich in vielen Märkten und haben schon tolle Theken gesehen und oftmals innerlich abgefeiert unter dem Motto” besser geht es doch gar nicht “, aber es geht doch. Hier in Filderstadt bei Gebauer‘s.

Wir können den vielen Jurys nur Recht geben, die diesen Markt und seine Theken in den verschiedensten Wettbewerben der LEH-Branche immer wieder auf die vorderen Plätze heben. Zu beachten ist auch das unser Besuchstag “nur” ein Dienstag-Vormittag war.

Das Schöne an unserer Branche ist, dass alle in ihren Märkten, ob Inhaber oder Filialleiter solche Spitzenleistungen schnell duplizieren können. Man muss nur anfangen und irgendwann stellt sich der Erfolg auch ein.

 

Wein und Spirituosen aus “Meisters-Hand”

Ein finales Highlight ist die Wein und Spirituosen-Abteilung, hier bleibt kein Auge trocken. Eine gewaltige Sortimentskompetenz mit einer massigen Platzierung sorgt für ein gigantisches Einkaufserlebnis aller Liebhaber.

Alle weiteren Food-Bereiche erfüllen die hohen Ansprüchen der Kunden, die für die vorgenannten Warenbereiche nach Filderstadt anreisen.

Dieser Markt arbeitet offensichtlich unter dem Motto: “Professionellste Frischebereiche und Bedienungstheken mit angeschlossenem Food-Trocken-Handel”, Kompliment!

Wir bedanken uns recht herzlich bei Herrn Empen für das freundliche und angenehme Gespräch.

 

P.S.

Auf den Bildern wird an verschieden Stellen eine Bedienungstheken Kunden-Ampel gezeigt, hierzu berichten wir separat.

Wer von euch kennt Gebauer‘s Flaggschiff? Bitte kommentiert hier…

Fotos/Bilder: Archiv Supermarkt-Inside   Beitragsbild: Collage/Supermarkt-Inside

 

 

Serien Navigation<< Verdopplung der Umsätze bei der Edeka Rhein-Ruhr.EDEKA-Vollblutkaufmann Götzinger liebt seine Kunden. >>
Werbung
Kommentieren

Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung
Werbung
Nach Oben