Globus-News

Globus & Möbelkette Martin trennen sich!

Veränderungen bei Globus: Möbelkette Martin verkauft seine  Anteile am erfolgreichen saarländischen Handelsunternehmen. Warum gerade jetzt?

Die Globus Holding GmbH & Co. KG erwirbt zum 30. Juni 2022 die bisher von der Martin Holding GmbH & Co. KG und ihren Tochtergesellschaften gehaltenen Anteile an den gemeinsam betriebenen Globus SB-Warenhäusern und Globus Baufachmärkten. Dazu sollen laut Pressebericht von Globus auch die Anteile an den Gesellschaften des Standorts Wetzlar bzw. Wetzlar-Dutenhofen gehören, die sich bisher zu 100 Prozent im Eigentum der Martin Holding befinden. Außerdem auch die Anteile an den Immobiliengesellschaften der Standorte.

Geburtsstunde von Globus…

Die Verbindung von Globus und der Familie Martin mit den Möbelhäusern ist eine langjährige Verbindung. Herr Werner Martin, Vater der heutigen Gesellschafter-Geschäftsführerin der Martin Holding, Prof. Dr. Silvia Martin, und Dr. Walter Bruch, Großvater des heutigen Geschäftsführers der Globus Holding, Matthias Bruch, kennen sich bereits seit 1963. Werner Martin hatte in Schweden die neue Vertriebsform Verbrauchermärkte entdeckt und erkannte große Chancen auch in Deutschland. Herr Dr. Walter Bruch, der damals einen Großhandel in der Stadt St. Wendel betrieb, brachte aus den USA ähnliche Eindrücke und  Ideen mit. 1966 gründeten die beiden dann in Homburg-Einöd gemeinsam ein Cash and Carry- Geschäft, das kurz darauf zum Verbrauchermarkt umgewandelt wurde. Dies war sozusagen die „Geburtsstunde der Globus-Gruppe“, später kamen dann weitere Betriebe dazu. Seit dieser Zeit sind die beiden Familien Martin und Bruch eng befreundet. 

Das Unternehmen Globus entwickelte sich dann über viele Jahre zu einem der führenden Handelsunternehmen in ganz Deutschland, dass auch familiengeführt ist. Neben insgesamt 51 SB-Warenhäusern, 90 Baumärkten und sechs Elektrofachmärkten in Deutschland zählen auch 27 Vollsortimenter in Ländern wie  Tschechien und Russland sowie zwei Baumärkte in Luxemburg zum Unternehmen. Derzeit sind rund 20.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Globus beschäftigt, die fast alle sozialversicherungspflichtige Voll- und Teilzeitkräfte sind.

Vereinbarkeit von Arbeits- und Privatleben

Im Jahr 2008 wurden die Globus-SB-Warenhäuser sogar für ihre Leistungen auf dem Gebiet der Vereinbarkeit von Arbeits- und Privatleben als erstes Unternehmen im deutschen Einzelhandel mit dem Zertifikat “berufundfamilie” der Hertie-Stiftung ausgezeichnet. Eine wirklich besondere und würdige Auszeichnung. 2013 und 2015 kamen weitere bestätigte Auszeichnungen dazu. Dann auch noch im Jahr 2013 der Preis für eines der zehn familienfreundlichsten Unternehmen in Deutschland. Auch heute noch, unterscheidet sich Globus von einem typischen Filialisten. Jeder Globus-Markt ist zugeschnitten auf die Wünsche und Bedürfnisse der Menschen in der jeweiligen Region des Marktes. Regionalität und lokale Partnerbeziehungen, sowie eigene Metzgereien und auch Bäckereien haben Globus zu einem besonderen Unternehmen zusätzlich geprägt. Große Bedeutung bei Globus hat auch die Zusammenarbeit mit Produzenten und Handwerksbetrieben aus der Region. Soziales Engagement, wie die Unterstützung von Vereinen, Schulen und sozialen Einrichtungen sowie die Zusammenarbeit mit den regionalen Tafeln, ist für die Globus-Märkte selbstverständlich.

Eine neue Struktur wird offensichtlich auch Notwendig da das Expansion-Tempo durch die übernommenen Real SB-Warenhäuser überproportional hoch ist und bleibt.

Aktuell ist nun die Situation, auch vor dem Hintergrund von Übernahmen von real-Standorten, haben sich die Familien Bruch und Martin wohl verständigt, dass die Martin Holding ihre Anteile an die Globus Holding abgibt. Alles erfolgte im gegenseitigem Einvernehmen. Darüber hinaus sollen die Globus-Warenhäuser umgestaltet werden und der Lebensmittelbereich verbessert und ausgeweitet werden. Auch heute noch belegt Globus in mehreren unabhängigen Verbraucherumfragen namhafter Institute immer Spitzenplätze in der Kundenzufriedenheit. 

Was haltet ihr von dem ganzen Thema? Bitte schreibt uns indes auf Supermarkt Inside oder bei Facebook.

 

Fotos: Archiv Supermarkt-Inside

Serien Navigation<< 30 Prozent Umsatzanteil! Self-Scanning ist der Renner bei GlobusGlobus macht sich hübsch für eine erfolgreiche Zukunft >>

Trend

Nach Oben