Werbung
Auszeichnungen

Kundenmonitor – Edeka, Globus, Aldi und dm sahnen ab

  • Kundenmonitor – Edeka, Globus, Aldi und dm sahnen ab

Kundenmonitor 2019

Heiß ersehnt wartete die Branche auch dieses Jahr wieder auf die Ergebnisse des Kundenmonitors. Schließlich lassen sich Top Ergebnisse in den einzelnen Rankings wundervoll vermarkten und die Konkurrenz einfach wieder schlecht aussehen. Auch wenn die Unterschiede noch so marginal sind, ist ein erster Platz halt Gold wert. Danach kommt nur noch Blech. Und Gesamtzufriedenheit ist halt der Zehnkampf und der Rest nur Einzeldisziplin, also auch Blech. Gute Kassenabwicklung ist gut, reicht aber nicht. Man will einfach ganz hoch auf dem Treppchen. Der “Kundenmonitor Deutschland 2019” ist der Mercedes unter den Bewertungen. Aldi Süd, Globus, Edeka und dm belegen in Ihrer Kategorie jeweils den ersten Platz. Herzlichen Glückwunsch dazu.

Kundenzufriedenheit im Branchenvergleich

Ganz vorne im Ranking stehen in diesem Jahr die Buchhandlungen mit einer Note von 1,72. Ebenfalls sensationell gut behaupten sich, wie in jedem Jahr auch wieder die Drogeriemärkte mit 1,88. Food-Lieferdienste machen einen Riesensatz nach oben und liegen im Ranking bereits auf 2,00. Lebensmittelmärkte hingegen verlieren ganz leicht und kommen auf 2,06. Relativ abgeschlagen kommen die Gartencenter und Bau- und Hobbymärkte mit 2,19 und 2,21 ins Ziel. Aber an den Noten lässt sich erkennen, dass bei einem Schulnotenranking alle eine 2 oder ein Gut bekämen. Die Unterschiede sind verdammt klein. Die Untersuchung selbst ist unabhängig und beruht auf der Meinung von rund 25 000 Verbrauchern unter anderem zur Qualität, Image, Zuverlässigkeit und dem Service. Knapp 10 000 davon haben Ihre Meinung zum Lebensmittelhandel abgegeben, eine beachtliche und wohl repräsentative Zahl.

Handzettel und Beschilderungen

Aldi prescht schon wieder vor. Auf den Handzetteln prangt in großen Lettern der 1. Platz für den Wettbewerbsvergleich, das Preis-Leistungs-Verhältnis, die Globalzufriedenheit und die Weiterempfehlungsabsicht. Wahrscheinlich haben die Mülheimer schon geahnt, dass bei der Poolposition kein Weg an Ihnen vorbei geht. Aber auch Edeka, Globus und dm schlachten diese Auszeichnung nach Kräften aus. Ob es beim Kunden aber tatsächlich was bringt, bleibt fraglich. Jeder hat nun mal sein eigenes Bild im Kopf. Und wer sich bei seinem Rewe Händler, bei Rossmann, Lidl oder im Kaufland wohl fühlt, wird wohl auch bei diesen bleiben. Alle haben irgendwo Ihre Vorzüge. Vielleicht schieben die  25 000 Urteiler im nächsten Jahr dann andere aufs höchste Treppchen. Strengt euch halt mal wieder richtig an. Wir drücken allen die Daumen.

 

Wie freut Ihr euch über die Auszeichnungen? Schreibt uns auf Supermarkt Inside oder unserem Facebook Account.

Bilder: Archiv Supermarkt Inside

Werbung
Kommentieren

Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung

Trend

Werbung
Nach Oben