Werbung
REWE-News

Früher REMA & KONTRA heute REWE

Hubert Wüller ein Urgestein der Rewe

Der berühmte Adolf Grimme Fernsehpreis hat die Ruhrgebiet Stadt Marl über die Grenzen von Nordrhein-Westfalen bekannt gemacht. Mit fast 100 000 Einwohnern gehört Marl zu einem wichtigen Absatzgebiet der Rewe Dortmund.

Damals KONTRA und REMA-CENTER, heute Rewe

Bei unseren Recherchen haben wir festgestellt das über Jahrzehnte hinweg der Rewe Kaufmann Hubert Wüller mit seinem großen Markt in Marl Drewer das Geschäft in der Zechen-Metropole Marl vorangetrieben hat. Schon vor über dreißig Jahren hat Wüller seinen Markt an Breddenkampstraße auf fast 2000 qm erweitert. Für die damalige Zeit war diese Dimension für private Kaufleute absolut unüblich. Allerdings hatte Wüller ein sehr gutes Gespür für seine Kunden und wusste was von seinem Markt erwartet wird.

Demzufolge hat der agile Kaufmann weiter am Standort nachgelegt. Den direkten Wettbewerber  in unmittelbarer Nachbarschaft hat Wüller einkassiert und die gesamte Verkaufsfläche des damaligen Kontra Marktes in den größten Getränke Markt der Stadt unter Rewe umgewandelt. Somit konnte Hubert Wüller denn Standort für die Zukunft absichern und mit besten Gewissen in den wohl verdienten Ruhestand gehen.

Den Markt in Marl Drewer erwarb dann der junge Rewe Kaufmann Köhne der diesen bis heute erfolgreich weiter betreibt.

Wir wollten mal nachschauen was aus dem damaligen erfolgreichen REMA-Center Wüller geworden ist.

Store Check in Marl Drewer!

Offensichtlich ist es dem Rewe Kaufmann Köhne gelungen den gut eingeführten Handelsstandort auf Touren zu halten. Zu unserem Besuchstag waren alle Parkplätze vor und und neben dem Haus voll belegt und die Frequenz im Markt war klasse. Jedoch sollten sich die Verantwortlichen dringend darüber Gedanken machen wir man am Standort zügig mehr Parkplätze generieren kann, die vorhandenen reichen niemals aus.

Frische, Frische, Frische….

Direkt hinter dem Windfang liegt die große und attraktive Obst- und Gemüseabteilung. Obwohl die Einrichtung offensichtlich noch Hubert Wüller angeschafft hat, wirkt das Sortiment prima und signalisiert tolle Frische. Ein weiteres Beispiel dafür das eine gute Warenplatzierung noch immer wichtiger ist als das neuste Mobiliar.

Mega Bedienungstheken in Marl

Die gesamte Kopfseite des Marktes ist mit einer sehr großen Theke versehen. Auch diese Möbel haben definitiv schon einige Jahre auf dem Buckel. Jedoch das angebotene Sortiment und die freundlich rustikale Beratung hinter der Theke sorgen für einen deutlichen Mehrwert für die Kundschaft. Mann kennt sich, es wird gelacht, beraten und für morgen an gleicher Stelle verabredet, einfach schön.

Saison und Regonalität auf Top-Niveau

Der gesamte Food Markt entspricht dem klassischen Rewe-Dortmund Food Sortiment. Es ist sehr gut erkennbar das die Sortimentsmacher aus der BVB Hochburg sehr gut die Bedürfnisse der Kundschaft aus dem Ruhrgebiet kennen und immer wieder hier auch die richtigen Entscheidungen treffen.

Fazit:

Hubert Wüller hat sein Lebenswerk schon vor einigen Jahren an den Nachfolger übergeben, jedoch ist mehr als der Geist vom langjährigen Inhaber noch in den Gemäuern zu spüren. Der Rewe Markt Köhne in Marl hat uns überzeugt durch seine Frische und Kundenfreundlichkeit.

Wer von euch kennt den vorgenannten Rewe Markt im Ruhrgebiet? Bitte kommentiert indes hier, oder bei uns auf Facebook.

 

Fotos: Archiv Supermarkt-Inside

 

Serien Navigation<< Rewe Markt im Rondo in Büdelsdorf geht liveWarum will Rewe die Wasgau? >>
Werbung
Kommentieren

Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung

Trend

Werbung
Nach Oben