Werbung
REWE-News

Rewe Renner hat keine Angst

In Chemnitz Rabenstein powert der agile Rewe-Kaufmann Tino Renner gegen die größten der Branche.

Wie von uns bereits berichtet hat in Chemnitz vor wenigen Wochen ein neuer Mega-Globus eröffnet. Dem zu Folge hat Kaufland im Vorfeld seine zwei großen SB-Warenhäuser in der ostdeutschen Metropole auf Vordermann gebracht. Jedoch bleibt Familie Renner cool.

Rewe “Frische-Power” in Chemnitz

An der sehr stark befahrenen B244 im Ortsteil Rabenstein liegt der recht neue und moderne Markt des Rewe Kaufmann Renner. Schon bei der Anfahrt auf den Kundenparkplatz ist erkennbar, dass es sich bei diesem Rewe nicht um einen Standard Markt der Genossen handelt. Die gesamte Fassadengestaltung mit den warmen Holztönen reflektiert einen wertigen Auftritt und das vom ersten Augenblick. Dementsprechend ist es der Rewe und der Kaufmannsfamilie  gelungen einen guten ersten Eindruck für die Kunden zu generieren. Jetzt waren wir allerdings richtig gespannt was uns wohl auf der Fläche erwartet.

Store Check bei Renner…

Bei bestem Wetter präsentieren die Kaufleute im Windfang noch vorsichtshalber diverse Wintersortimente, allerdings liegt für die ersten harten Grillfans auch schon die Grill-Kohle bereit. Unmittelbar hinter der Eingangsanlage wird das Obst- und Gemüsegeschäft zelebriert. In den modernen steilen Rückwandregalen müssen die Mitarbeiter kämpfen, damit die Ware halt hat. Jedoch ist dafür das Warenbild grundsätzlich gelungen. Pfiffige farbliche Deckenlampen geben der gesamten Abteilung und dem gesamten Markt einen sehr zeitgemäßen Touch. Die große Salat-Bar, die offensichtlich sehr gut angenommen wird, rundet diesen Profilierungsbereich ab.

Renner kann auch Preis

Die Deckenbeleuchtung wechselt die Farbe, die darunter stehenden Truhen sind reserviert für knallhart kalkulierte Aktionsartikel. Offensichtlich wollen die Macher der Rewe auch hier in Chemnitz den Preis in den Fokus stellen und dieses Feld nicht der Konkurrenz überlassen. Dementsprechend groß sind die unterschiedlichsten Eigenmarken der Genossen hier herausgearbeitet. Dies halten wir bei der vorbeschriebenen Wettbewerbssituation ebenfalls für sehr wichtig. Jedoch können die Kaufleute Renner mehr als nur Preis.

100% “Frische-Power”

Jetzt geht es bis zur Kasse fast nur noch durch die Frischbereiche. Die modernen Mopro-Wandschränke mit attraktiver LED Beleuchtung setzen das kühl pflichtige Sortiment gelungen in Szene. Die Auswahl lässt in diesem Segment fast keine Wünsche offen. Unter dem Motto “Brot und Mehr” werden frische Backwaren platziert. Die Dimension dieses Backshops wäre durchaus auch für einen mittelgroßen Verbrauchermarkt geeignet. Wir hätten allerdings die Unterzüge dieses Möbel noch zur Warenbelegung aktiviert. Der nicht vorhandene Bedienungsbereich wird in diesem Rewe-Markt durch das sehr große SB-Sortiment kompensiert.

Blaue Lampen, es wird kalt….

Auch der Food-Bereich entspricht unserer Erwartungshaltung, die ein knapp 2000 qm großer Vollversorger zu generieren hat. Die liebevollen Zweit-Platzierungskombinationen dürften auch hier für reichlich Zusatzumsatz sorgen. Die schicken Deckenlampen signalisieren, jetzt wird es kalt.  Und so ist auch, die  Tiko-Abteilung bildet vor der Kassenzone das Finale dieses sehr schönen Supermarktes.

Fazit:

Rewe Kaufmann Tino Renner hat echt Mut und Selbstbewusstsein. Nur wer sein Geschäft versteht, traut sich in einer Stadt wie Chemnitz, einen solchen Betrieb an das Netz zu bringen.

Denn der traditionelle Lebensmitteleinzelhandel durch Privatkaufleute der Rewe oder Edeka steckt in den neuen Bundesländern immer noch in der frühen Epoche. Die großen Filialisten wie Lidl, Aldi, Kaufland, Allkauf, Real, u.s.w. haben seinerzeit den Osten erobert und sind eigentlich überall mehrfach vertreten. Jedoch ist jetzt die Zeit, auch für immer mehr gute private Kaufleute in dieser Region gekommen, viele Kunden wünschen sich auch hier einen individuellen Service und top Qualitäten.  Diese Chance nutzt jetzt Tino Renner und sein Team.

Was haltet ihr von den Handelskonzepten der privaten Rewe und Edeka Kaufleute? Bitte kommentiert hier oder bei uns auf Facebook.

 

Bilder: Archiv Supermarkt-Inside

 

 

Serien Navigation<< Kommt heute bei Rewe der CEO zum Store Check?Osteuropa bietet Rewe gute Chancen >>
Werbung
Werbung

Trend

Werbung
Nach Oben