Werbung
Allgemein

Rewe macht Ernst, weniger Zucker

REWE Deine Wahl Knusper Müsli mit 30 Prozent weniger Zucker gewinnt

Beim Geschmack vertraut REWE auf das Votum der Kunden. So hat der Lebensmitteleinzelhändler während der bundesweiten Kampagne “Das Leben schmeckt. Auch mit weniger Zucker.” über den Zuckergehalt eines Schoko-Knusper-Müslis der Eigenmarke REWE Beste Wahl abstimmen lassen. Das Ergebnis ist eindeutig: es darf 30 Prozent weniger Zucker sein. Damit wiederholt sich das Resultat aus dem vorangegangenen Schokoladenpudding-Test. 2018 setzte sich ebenfalls die Rezeptur mit 30 Prozent weniger Zucker klar gegen die Konkurrenten durch.

Rund 16.000 Teilnehmer kürten auf http://rewe.de/deinewahl vom 11. Februar bis 4. März ihren Müsli-Geschmacksfavoriten aus drei Varianten.

Für 61 Prozent der Kunden eine klare Sache: Die Rezeptur mit 30 Prozent weniger Zucker schmeckt ihnen am besten. Für 15 Prozent geringeren Zuckeranteil sprachen sich 31,1 Prozent der Verbraucher aus, 7,9 Prozent für die Originalrezeptur. Die Siegerrezeptur wird nun produziert und ersetzt in Kürze sukzessive das bisherige “REWE Beste Wahl Triple Choc Knusper Müsli”.

Der Geschmackstest und die Kundenabstimmung sind wichtiger kommunikativer Bestandteil der REWE-Zuckerreduktionsstrategie.

Denn bei diesem Veränderungsprozess sollen die Kunden von Anfang an miteinbezogen werden. Die aufmerksamkeitsstarke Kampagne “Du bist Zucker. Wie viel Zucker brauchst du noch?” vor einem Jahr bildete den Auftakt. Vier Wochen lang stimmten Kunden online über ihren persönlichen Favoriten des REWE Deine Wahl Schokoladenpuddings in vier Zuckerstufen ab. Die Gewinnerrezeptur des Schoko-Klassikers ist seit Mai 2018 bei REWE erhältlich und hat den ursprünglichen REWE Beste Wahl Schokopudding ersetzt. In der jüngsten dreiwöchigen Kampagne “Das Leben schmeckt. Auch mit weniger Zucker.” stand das “REWE Deine Wahl Triple Choc Knusper Müsli” als Probierpackung in drei Zuckerstufen zur Abstimmung – in der Originalrezeptur sowie mit 15 und 30 Prozent weniger Zucker und ohne Einsatz von alternativen Süßungsmitteln.

REWE ist im Bereich Zuckerreduktion Impulsgeber im Lebensmitteleinzelhandel und übernimmt als Händler gleichermaßen Verantwortung für einen bewussteren Zuckerkonsum.

Bis 2020 sollen alle relevanten REWE-Eigenmarken (ja!, REWE Beste Wahl, REWE Regional, REWE Feine Welt, REWE Bio, REWE to go) überprüft und mindestens die Hälfte der Produkte bereits mit reduziertem Zucker- oder Salzgehalt verfügbar sein. Für 2018 ist das Etappenziel von 100 Produkten erreicht worden, vorwiegend bei Molkereiartikeln und Speiseeis, Cerealien und alkoholfreien Erfrischungsgetränken. Mehr als 400 Artikel werden aktuell in ihrer Rezeptur angepasst und kommen demnächst bundesweit in die REWE-Märkte. Zusammen mit den vielen Rezepten und Tipps auf http://rewe.de/wenigerzucker wird es für die Verbraucher einfacher, sich ohne Einbußen bei Genuss und Geschmack zuckerbewusster zu ernähren. Zudem werden viele Eigenmarken-Produkte – beispielsweise Brot und Backwaren – auch auf ihren Salzgehalt hin untersucht, der ebenfalls reduziertbar sind.

Was ist eure Meinunng zur angestrebten Zuckerreduktion bei Rewe. Bitte kommentiert hier oder bei uns auf Facebook.

Bilder: Archiv Supermarkt-Inside, Original Presse Content der Rewe

Serien Navigation<< Rewe “Power-Nahversorger” in FreiburgKommt heute bei Rewe der CEO zum Store Check? >>
Werbung
Kommentieren

Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung

Trend

Werbung
Nach Oben