Werbung
Wissensaustausch

Kindertag: Wenn nicht am 01.Juni dann eben am 20. September!

Warum haben zweimal im Jahr Kindertag?

Laut Wikipedia gibt es kein international einheitliches Datum.

Internationaler Kindertag

Dazu haben wir schon in einem Beitrag berichtet.

Der 01. Juni wird seit 1950 in über 40 Staaten, wie in China, teilweise in den USA, in vielen mittel- und osteuropäischen Ländern sowie Nachfolgestaaten der Sowjetunion begangen.
Somit war dieser Tag auch ein riesen Thema in der ehemaligen DDR.

Weltkindertag

In den alten Bundesländern Deutschlands und Österreich gilt der 20. September als Weltkindertag.
Erst 1954 empfahl die UNO die Einrichtung eines Kindertages, wonach dann jedes Mitgliedsland ein Datum festlegte.

Seit der Wiedervereinigung haben wir diese Teilung auch noch nicht ganz überwunden.
Dies zeigt sich insbesondere in der Werbung. Im Osten Deutschlands ist der 01. Juni ein Muss.

Kaufland hat traditionell einen hohen Umsatzanteil in den neuen Bundesländern und spielt das Thema zum 01. Juni national und in großer Aufmachung.

Außerdem in den süd-/osteuropäischen Expansionsländern natürlich auch in voller Breite. Hier ein Beispiel aus Tschechien:

Andere nationalen Player in Deutschland zeigen sich in großer Non-Food-Werbung, um hier Umsätze zu generieren, z.B. real,-.

Edeka setzt mit der Werbung zum Internationalen Kindertag in den östlichen Regionalgesellschaften an.

Uns erscheint es fast so, als ob nach dem Motto

„When in Rom do as the romans do“

gearbeitet wird.

Die steigende Bedeutung des 01.Juni wird durch eine weitere Nachricht deutlich. Bei der Markant soll dem Vernehmen nach der Wunsch nach einem Saison-Kennzeichen für diesen Feiertag eingegangen sein. Ein deutlicher Hinweis aus bzw. für Handel und Industrie – so meinen wir!

Und wir wagen eine Prognose.

Ein Feiertag, zumal noch für die wichtige Zielgruppe „Kinder“ (mit zahlenden Eltern) ist viel zu verlockend.

Sowohl die Industrie als auch der Handel werden die Angebote sowie die Werbung für beide Feiertage weiter ausbauen!

Welche Erfahrungen gibt es bei euch? Welcher Tag ist wichtiger im Feiertagskalender?
Wir freuen uns auf eure Anmerkungen und werden wieder berichten.

Bilder: Screenshots aus veröffentlichten Prospekten der Handelsketten
Serien Navigation<< TOP Aktionsmarken in Deutschland – die Spitzen-Warengruppen Teil 2Es ist soweit: Der zweite Kindertag im Jahr. >>
Werbung
Kommentieren

Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung

Trend

Werbung
Nach Oben