Werbung
Branchen-News

Supergeil oder Supergünstig ( mit Video )

Schwacher Start

Der Januar war noch nie der Reißer im Umsatzranking. Aber dieses Jahr geht es wirklich zuckelnd los. Große Kauf Zurückhaltung herrscht in den ersten 2 Wochen des Jahres, so berichtet ein erfahrender Handelskaufmann gestern gegenüber SupermarktInside. Verantwortlich für diese Situation soll die günstige Tageskonstellation vor und nach Weihnachten gewesen sein, bei denen die Kunden deutlich weniger Erschrocken zugelangt haben. Obwohl mit den groß angelegten Fitness Kampagnen und Abnehmparaden sehr ideenreich in den Januar gestartet wurde, stehen die schönen Displays und Sonderaufbauten noch kaum berührt herum und werden schon wieder von den Folgewerbungen gejagt.

Der Ton wird schärfer

Während Edeka mit “Supergeilen Preisen – wir streichen die Preise” lostrommelt und Milka für 59 Cent offeriert, hauen deren Wettbewerber schon mal präventiv voll dagegen. Lidl schießt dabei mal wieder den Vogel ab. Ein online Trailer sagt “Supergeil? oder Supergünstig” Fast schon traditionell beäugen sich die Beiden und nehmen sich gegenseitig auf die Schippe. Aber auch die anderen Wettbewerber legen gewaltig los. Ritter Sport bei netto für 59 Cent oder Kiwis für 12 Cent bei Aldi – nicht schlecht. Manche Händler sagen ja schon scherzhaft, dass man bei den Angeboten mehr spart, als man ausgibt. Der Winterschlussverkauf dürfte hingegen dieses Jahr doch noch ein voller Erfolg werden. Das Wetter ist einfach sensationell günstig kalt und regnerisch.

Edeka Werbespot

Das Frühjahr wird anspruchsvoll

Neben den scharfen Werbepreisen bleibt der Regalpreis weiterhin stark im Fokus. Aldi hat zwar bei dem einen oder anderen Artikel Anfang des Jahres den Preis nach oben bewegt, aber bleiben wird diese Situation so nicht. Die Umsätze schwächer, die Spannen etwas höher, als in den Vorjahren. Die Listungsdynamik der Discounter in den letzten 3 Jahren hat deren Kosten schon nach oben getrieben. Die Discountumsätze haben davon partizipiert, aber nicht stark genug. Entsprechend agiert der Discounthandel in der Preispolitik vorsichtig. Aber das Heft werden sie sich mit Sicherheit nicht aus der Hand nehmen lassen. Es bleibt deshalb superspannend, supergeil oder supergünstig.

Aldi Werbung Online KW 3 2019

 

Wie ist bei euch das neue Jahr gestartet. Schreibt uns auf Supermarkt Inside oder unserem Facebook Account.

Bilder: Archiv Supermarkt Inside

Serien Navigation<< Hochglanz im BriefkastenZu Muttertag- Blumen, Alkohol, Schokolade und Schweinebauch? >>
Werbung
Kommentieren

Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung

Trend

Werbung
Nach Oben