Werbung
Branchen-News

Lidl wächst und wächst

Jetzt wieder Neckarsulm

Seit rund zwei Jahren buddelt Lidl in Bad Wimpfens Erde, um die neue Deutschland Zentrale für bis zu 2000 Mitarbeiter entstehen zu lassen. Die gigantische Tiefgarage und die ersten Stockwerke sind schon ein deutlich es Zeichen für den unbändigen Wachstumswillen, begründet durch die riesige Erfolgsgeschichte dieses Unternehmens.

Baustelle Lidl Deutschland Zentrale Bad Wimpfen

Nun startet das nächste Großprojekt. In unmittelbarer Nähe zu der Schwarzschen Keimzelle in Neckarsulm sollen drei Mega Baukörper entstehen, in die ab 2021 rund 1500 Mitarbeiter einziehen werden. Gedacht wird hierbei nicht wie in Bad Wimpfen in deutsch, sondern international. Schließlich ist Lidl mittlerweile zum größten europäischen und US-amerikanischen Discounter emporgewachsen.

Showrooms, die die Welt begeistern

Nicht einfach quadratisch, praktisch gut, sondern stilistisch edel und futuristisch muten die ersten Bilder der Gebäude an, die diese vielen Menschen aufnehmen sollen. Angedacht ist, dass das unternehmenseigene Messezentrum und die internationale Warenbeschaffung dort angesiedelt werden. 57 000 qm entstehen, über 100 Mio. Euro investiert der Discounter. Unter einem internationalen Einkauf können sich die meisten Kenner der Materie sicher was vorstellen, aber was ist ein Messezentrum? Woche für Woche erscheinen die Lidl Prospekte in nahezu allen Briefkästen der Republik. Beworben werden in der Regel nicht nur ein Sammelsurium an Artikel, sondern Themen. Biowelten, Griechische Wochen, Italienische Spezialtäten und viele andere Food Themen mehr. in Non Food sieht es nicht anders aus. Da sind Weihnachtsdekos, Schwimmklamotten und dazugehörige Accessoires, Heimwerker oder Gartenbedarf säuberlich zu Themenblocks zusammengefasst. Bis das alles steht, geben sich Deutschlands Discounter aber redlich Mühe.

 

Planen, Testen, Verbessern usw.

Bevor solche Angebotsblöcke tatsächlich bei den Lidls und Aldis dieser Welt zu finden sind, werden sie auf Herz und Nieren geprüft und weiterentwickelt. Die Einkaufsmacher sagen, wie es deren Kunden am liebsten mögen und nach dem Kauf auch glücklich benutzen und nicht wieder verärgert zurückgeben. Auch Verpackungen werden designt. Schließlich soll das Produkt nicht nur gut sein, sondern auch gut aussehen. In diesen Rooms dann schön aneinander gereiht, werden sie dann für alle Länderverantwortliche zur Schau gestellt, um Bestellungen auszulösen. 100erte Augen entscheiden so. was auch Franzosen und Briten glücklich macht.

Baustelle Lidl Deutschland Zentrale Bad Wimpfen

Klar ist aber auch, dass eine solche Investition ein Ausdruck von Macht und Stärke darstellt. Wir wünschen den Lidl Verantwortlichen bei dieser Investition ein glückliches Händchen und gute Geschäfte.

Wie stellt Ihr euch organisatorisch auf, um die Bedürfnisse der Kunden zielgenau zu treffen. Schreibt uns auf Supermarkt Inside oder unserem Facebook Account.

Bilder: Archiv Supermarkt Inside

Werbung
Kommentieren

Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung
Werbung
Nach Oben