Branchen-News

Die Rabatt-Schlacht im LEH hatte keine Wirkung?

Individueller Umgang mit dem Rabatt zur Mehrwertsteuersenkung

Seit Juli gilt die neue Verordnung zur Mehrwertsteuer. Bis Ende des Jahres ist die Mehrwertsteuer demnach von 19 Prozent auf 16 Prozent gesunken. Nun ist es spannend zu beobachten, wie die Unternehmen unterschiedlich mit der Umsetzung umgehen. Wer gewährt welchen Rabatt. Mal wieder geht es heiß her unter den Konkurrenten. Unsere Top-Discounter Lidl und Aldi korrigieren immer wieder die Preise nach unten. Sogar auf den ermäßigten Mehrwertsteuersatz wollen sie noch drei Prozent geben. Wie auch Netto und Norma haben sie alle Preisschilder ausgetauscht. Ein, weil sehr zeitaufwendig, kostenintensiver Prozess. Zumal Ende des Jahres alles wieder zurückgetauscht werden muss. Branchenkenner rechnen mit Millionen Zusatzkosten. Das hängt natürlich auch von der Größe der einzelnen Filialen ab.

Der Rabatt bei dm schaut anders aus

Deswegen geht der Drogeriekonzern dm die Sache anders an. Das Unternehmen hat kurz überschlagen, was das Auswechseln der Preisschilder bedeuten würde. 25 Millionen Euro waren dm dann definitiv zu viel. Der Rabatt muss also anders gewährt werden. Vor allem, weil Rossmann schon gut am Start ist. Sie haben 3 Prozent Rabatt auf alle Artikel gegeben. Der Konkurrent dm senkt die Preise und will damit weiterhin der günstigste Anbieter von Drogerieartikeln bleiben. Außerdem gehen sie beim Babysortiment und der Ernährung ordentlich mit den Preisen runter. Ein harter Kampf, den alle gemeinsam ausfechten. Am Ende des Jahres können wir vielleicht Resümee ziehen, welches Unternehmen den besten Weg gegangen ist.

Der exklusive Rabatt bei Rewe

Rewe hat inzwischen auch seine Strategie offen gelegt. Der zweitgrößte Lebensmittelhändler in Deutschland will den Großteil seines Sortimentes nicht verändern. Bei rund 5000 Artikeln ist ein Rabatt angekündigt. Um der Mehrwertsteuersenkung dennoch gerecht zu werden, wird es jede Woche auf andere Artikel eine Preissenkung geben. Dann heißt es für die Kunden wöchentlich aufgepasst, welche Artikel nun wieder um 10 Prozent günstiger zu bekommen sind.

Welches Rabattsystem hat eurer Meinung nach am besten funktioniert. Und was haben die Kunden von dieser gesamten Rabattorgie gehalten? Welcher Händler konnte am meisten Vertrauen genieren und wird dadurch erfolgreicher? Viele Fragen dir wir in einigen Monaten beantworten können.

Das Thema Mehrwertsteuersenkung wird uns also noch länger beschäftigen.

Schreibt uns auf Supermarkt Inside oder bei Facebook eure Erfahrungen.

Fotos: Archiv Supermarkt-Inside

Serien NavigationPreiserhöhungen, die Keiner merken soll >>

Trend

Nach Oben