Non Food

“Kodi-mini” in Bochum am Start!

Dieser Beitrag ist Teil 8 von 18 in der Serie Non-Food Discounter

KODi-mini eröffnet in Bochum.

Foto: KODi Diskontläden GmbH

Minimale Fläche – maximale Sortimentsstärke: Der Drogerie- und Haushaltsdiscounter KODi eröffnet am 3. Juli in Bochum seine erste KODi-mini Filiale. Auf 200 bis 300 Quadratmetern bietet das neue Kleinstflächenkonzept über 3.500 Artikel, also das komplette dauerhafte Sortiment. Mit KODi-mini wird der Discounter noch flexibler in der Flächenbelegung, insbesondere in A-Städtelagen – sozusagen ein Mini-Kaufhaus mit Discountpreisen.

„Als zuverlässiger Nachbarschaftsmarkt ist es unser Ziel, nah bei unseren Kundinnen und Kunden zu sein und sie mit preiswerten und nützlichen Artikeln des täglichen Bedarfs zu versorgen. Dank KODi-mini sind wir noch flexibler hinsichtlich der Wahl neuer Standorte und können das Potenzial des erfolgreichen Konzepts „KODi“ optimal nutzen“, erklärt Babak Kharabi, Geschäftsführer der KODi Diskontläden GmbH.

Teststandort in Bochum

KODI in Duisburg / Foto: Supermarkt-Inside

Mit Bochum hat sich der Discounter für einen Teststandort entschieden, an dem KODi bereits seit 1984 vertreten und gut etabliert ist. Das neue Ladenlokal liegt in der Kortumstraße 56. Hier wird KODi sein neues Einrichtungsdesign umsetzen, welches mit einer hellen, modernen und besonders kundenfreundlichen Gestaltung des Ladenlokals begeistert. Hellblaue Einrichtungselemente im Verkaufsraum sowie der Zusatz „mini“ an der Werbeanlage weisen optisch auf das neue Filialkonzept hin und dienen den Kunden zur besseren Orientierung.

In den neuen KODi-mini Filialen fokussiert sich der Einzelhändler ganz bewusst auf sein 3.500 Artikel starkes Sortiment. Durch den Verzicht auf wöchentlich wechselnde Aktionsware, ermöglicht KODi seinen Kundinnen und Kunden einen zielgerichteten und zeitsparenden Einkauf von Artikeln des täglichen Bedarfs – und zwar in einer Vielfalt, wie es sonst meist nur größere Warenhäuser anbieten. Neben namhaften Herstellermarken bietet der Discounter zudem eine Vielzahl attraktiver Eigenmarken, so dass sich die Kundinnen und Kunden der KODi-typischen “garantiert günstigen Preise” sicher sein können.

Nahversorger-Funktion zukünftig noch besser gerecht werden

KODI in Duisburg / Foto: Supermarkt-Inside

„Mit unserem neuen KODi-mini-Konzept können wir unserer Nahversorger-Funktion zukünftig noch besser gerecht werden. Gleichzeitig sorgen wir für mehr Frequenz in deutschen Innenstädten und können unseren Beitrag zu deren Wiederbelebung leisten“, ergänzt Kharabi.

Interessierte Immobilieneigentümer haben die Möglichkeit, sich online über das Filialkonzept und die Standortanforderungen zu informieren. Niklas Mark steht als Expansionsmanager bei Fragen als Ansprechpartner zur Verfügung.

Babak Kharabi / Geschäftsführung Kodi

KODi-Bochum Kortumstraße – Eröffnung am 03.07.2023 ab 8.00 Uhr
Kortumstraße 56, 44787 Bochum
Öffnungszeiten: montags – samstags von 9.00 – 20.00 Uhr

Was haltet ihr von diesem spannenden Thema? Bitte schreibt uns indes eure Meinung auf Supermarkt Inside.

Content und Fotos: Pressemitteilungen von KODi Diskontläden GmbH und wie gekennzeichnet.

 

Serien Navigation<< KODI macht in NRW richtig power!PEPCO: 2000 Filialen in Deutschland im Visier! >>

Trend

Nach Oben