Rückrufe

Eilmeldung: Rückruf bei MAGGI

Dieser Beitrag ist Teil 23 von 31 in der Serie Gesetz

Vorsorglicher Rückruf verschiedener Sorten von MAGGI Brühe in der Glasverpackung

Foto: Nestlé Deutschland AG

 

MAGGI ruft vorsorglich und präventiv verschiedene Sorten von MAGGI Brühe in der Glasverpackung zurück. Eine Unregelmäßigkeit im Glas könnte dazu führen, dass die Verpackung nicht die gewohnte Stabilität hat. Es ist nicht auszuschließen, dass Glasbestandteile von der Verpackung in das Produkt gelangen könnten.

Betroffen sind folgende vier Produkte:

  • MAGGI Gemüsebrühe Glas 119g

Chargennummer: 31110702, 31120702, 31140702; Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD): 04.2024

  • MAGGI Klare Brühe Glas 101g

Chargennummer: 31030702; Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD): 04.2024

  • MAGGI Hühnerbrühe Glas 92g

Chargennummer: 31150702; Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD): 04.2024

  • MAGGI Brühe mit Rind Glas 108g

Chargennummer: 31030702, 31040702, 31050702; Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD): 04.2024

Konsument:innen, die eines oder mehrere der oben genannten MAGGI-Produkte mit der entsprechenden Chargennummer seit dem 19. April 2023 gekauft haben, werden gebeten, diese vorsorglich nicht zu verzehren, sondern dort zurückzugeben, wo diese gekauft wurden. Der Kaufpreis wird auch ohne Vorlage des Kassenbons erstattet.

Bei Fragen rund um die Rückgaben können sich Konsument:innen gerne direkt an den MAGGI Verbraucher-Service wenden:

0049 (0)69 6671-2841

Mo – Fr von 8 bis 18 Uhr | Sa von 8 bis 16 Uhr

Alle anderen MAGGI-Produkte sind von dem Rückruf nicht betroffen und wie gewohnt uneingeschränkt zum Verzehr geeignet. MAGGI entschuldigt sich bei den Konsument:innen für die entstandenen Unannehmlichkeiten – Qualität und Sicherheit haben höchste Priorität!

Was haltet ihr von diesem spannenden Thema? Bitte schreibt uns indes eure Meinung auf Supermarkt Inside.

Fotos & Content: Pressemitteilung von der  Nestlé Deutschland AG von 8.5.2023

Serien Navigation<< Containern: Diebstahl oder Heldentat!“Skimpflation”: Wenn Hersteller auch noch an der Qualität sparen…. >>

Trend

Nach Oben