Großflächen

Real – Kaufland, Übernahme beginnt!

Die Real Übergabe beginnt an den unterschiedlichsten Standorten…

Aus unserem Netzwerk erreichen uns in den letzten Tagen die unterschiedlichsten Informationen das die Übergabe an Kaufland von einzelnen Real-Standorten beginnt. Demzufolge haben sich die Vorbereitungen des SCP-Teams der letzten Monate gelohnt. Die ersten Standorte sind offensichtlich gut vorbereitet und die agilen Großflächen-Discounter von Kaufland können zuschlagen.

Denn das Kartellamt hat den Weg für die Zerlegung von Real frei gemacht. Kaufland erhielt vor wenigen Tagen von den Behörden die Freigabe für die Übernahme von bis zu 92 Real-Märkten. Der Großflächen-Profi Globus aus dem Saarland bekam die Freigabe für die Übernahme von bis zu 24 Real-Standorten.

Kaufland kann Übernahme…

Für die Schwarz Gruppe ist das die größte Übernahme der Firmengeschichte. Das Kaufland-Filialnetz in Deutschland besteht allerdings zu ca. 50 % aus Übernahmen der Vergangenheit. Namhafte Handelsformate wie z.b. Komm, Kolossa, Famila, Kaufmarkt, Handelshof u.v.m. wurden von den aggressiven Schwaben in den letzten Jahrzehnten einkassiert und auf Kaufland umgestellt. Die letzte große Übernahme waren alle Famila-Märkte von Lupus in Süddeutschland, jetzt folgt Real. Demzufolge ist davon auszugehen das Kaufland übernahmen kann und schnell agieren wird.

So hört man aus den Regionen…, nur einige Infos!

Das Real-SB Warenhaus in Neu-Edingen wird geschlossen!

Der Real-Markt in Neu-Edingen schließt unter dem Real-Banner zum 31. Januar 2021 und wird dann von Kaufland übernommen. Wir haben erfahren, dass in Neu-Edingen Kaufland offensichtlich das gesamte Personal übernehmen will. Somit gibt es an diesem Standort klare und gute Perspektiven.

Real in Moers hat den Ausverkauf gestartet!

Alles muss raus! Im Real in Moers wurde in den letzten Tagen fett plakatiert: “Wir schließen diesen Markt, alles muss raus”. Real schließt, aber der Markt bleibt nicht dauerhaft geschlossen!

Der Übergabeprozess ist gestartet

In Moers hat der Abverkauf von den Warengruppen begonnen die der Nachfolger nicht weiterführt. Viele Sortimente sind stark preisreduziert und werden rausverkauft. Frischeprodukte und andere Waren werden aber kontinuierlich geliefert. Die Kunden sollen offensichtlich weiterhin bestmöglich zufriedengestellt werden. In den nächsten Wochen wird der neue Betreiber sein aggressives Logo an die Hauswände nageln.

Real in Moers ist frisch saniert

Es ist auch in Moers davon auszugehen dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu Kaufland übergehen. Der gute Standort ist erst 2015 für vier Millionen Euro saniert worden. Demzufolge gibt keine Notwendigkeit, länger zu schließen.

Es wird also spannend, ob bei Kaufland und Globus die operativen Übernahmen wie geplant nun gelingen, wir bleiben dran….

Was haltet ihr von dieser Entwicklung ? Bitte schreibt uns indes auf Supermarkt Inside oder bei Facebook.

Serien Navigation<< Real & Markthalle konnte Großfläche, bald ist Schluss!Real-Liste: Kaufland macht power, 13 Märkte werden jetzt umgeflaggt >>

Trend

To Top