EDEKA-News

Meilenstein für Cottbuser Lausitz-Park

Dieser Beitrag ist Teil 16 von 19 in der Serie Marktkauf

Meilenstein für Cottbuser Lausitz-Park: EDEKA Minden-Hannover erhält erste Baugenehmigung und beginnt mit bauvorbereitenden Maßnahmen für MARKTKAUF

Foto: Lausitz-Park / EDEKA Minden-Hannover Stiftung & Co. KG

 

  • Bauvorbereitende Maßnahmen starten am 10. Juli
  • Reduzierung der Parkplätze erforderlich
  •  18-monatige Hochbau-Phase für MARKTKAUF ab Herbst geplant

Seit Anfang der Woche liegt der EDEKA Minden-Hannover die offizielle Baugenehmigung für den Neubau des ersten Gebäudes des neuen Cottbuser Lausitz-Parks vor. Damit ist ein wichtiger Teil des komplexen und langwierigen Verfahrens der Baurechtschaffung abgeschlossen, sodass unmittelbar mit den vorbereitenden Arbeiten gestartet werden kann. Der Bauantrag für den zweiten Teil des Lausitz-Parks ist derzeit in der Erarbeitung.

Lausitz-Park: Arbeiten beginnen am 10. Juli auf der Fläche des früheren Getränkemarktes

Die Arbeiten vor Ort beginnen am 10. Juli auf der Fläche des früheren Getränkemarktes und des ehemaligen Adler-Modemarktes. Ab Herbst 2023 wird hier der erste Bereich des neuen Lausitz-Parks mit über 20 Einzelhandelsgeschäften und einem großen Foodcourt entstehen. Zentraler Bestandteil wird der neue MARKTKAUF mit integriertem Getränkemarkt und einer Verkaufsfläche von rund 7.100 Quadratmetern sein. Aus diesem Grund müssen ab 10. Juli zahlreiche Parkplätze für das neue Baufeld gesperrt werden.

In den letzten Monaten wurden an der Ostseite bereits große Teile des bestehenden Parkplatzes neu errichtet. In dem Zusammenhang waren hier zugleich neue Wasserleitungen sowie Entwässerungssysteme für Regenwasser – sogenannte „Rigolensysteme“ – als Voraussetzung für das künftige Center verbaut worden.

Insgesamt investiert die EDEKA Minden-Hannover in Cottbus rund 100 Millionen Euro in den Umbau des Einkaufscenters mit rund 45.000 Quadratmetern Gesamtverkaufsfläche. In der über 100-jährigen Geschichte des genossenschaftlich organisierten Unternehmensverbundes ist dies die größte Einzelinvestition in den Einzelhandel und ein klares Bekenntnis zum Standort.

Was haltet ihr von diesem spannenden Thema? Bitte schreibt uns indes eure Meinung auf Supermarkt Inside.

Fotos: Archiv Supermarkt-Inside

Content: Pressemitteilung der EDEKA Minden-Hannover Stiftung & Co. KG vom 5.7.2023

Serien Navigation<< MARKTKAUF jetzt in Blankenburg live!Real geht, Marktkauf kommt! >>

Trend

Nach Oben