Großflächen

Real-Deal: Edeka macht aus Real flott Marktkauf!

Der traditionsreiche Real-Standort in Kirchheim am Neckar wird jetzt Marktkauf.

 

Marktkauf kommt: Das Bundeskartellamt hat den Deal zwischen der Edeka und SCP schon vor einiger Zeit freigegeben. Wir sind jedoch davon ausgegangen, dass sich Kaufland den Markt in Kirchheim, der in unmittelbarere Nachbarschaft zur Homebase der Schwarz-Gruppe liegt, nicht weg schnappen lassen wird. Aber es ist anders gekommen, die Genossen aus Offenburg der Edeka Südwest sind nun die neuen Betreiber, mit dem erfolgreichen Konzept von Marktkauf.

Die Macher der Edeka facklen nicht lange!

Das große zweistöckige SB-Warenhaus in Kirchheim hat die Edeka flott übernommen. Ähnlich wie vor ein paar Wochen in Kaiserslautern will das Großflächen-Team der Genossen den neuen Standort in Windeseile auf das neue Marktkauf-Konzept umstellen. Dabei soll der gesamte Markt mit nur 3 zusätzlichen Schließungstagen komplett gedreht werden. In Kaiserslautern waren wir ebenfalls überrascht von der sehr hohen Qualität des Umbauergebnisses in der sehr kurzen Zeit.

So soll es auch in Kirchheim wieder laufen! Am 2.7. 2021 begann der Total-Umbau von Real auf Marktkauf, am 6.7. 2021 soll die neue Großfläche für die Kunden die Türen wieder öffnen. In dieser kurzen Zeit soll das gesamte 60.000 Artikel starke Marktkauf Sortiment eingebaut werden. Des Weiteren wird der gesamte Marktauftritt von Marktkauf an diesem Standort zum Einsatz kommen. Eine solch tolle Leistung kann nur mit einem hoch motivierten Team funktionieren. Offensichtlich ist es der Edeka gelungen die oft zu unrecht gescholtene Real-Mannschaft auf die Ziele des neuen Arbeitgebers positiv einzustimmen.

Der Markt in Kirchheim hat eine lange Geschichte

Bevor Real den Markt 1999 übernahm, gehörte er dem Unternehmen Kriegbaum und wurde als Multimarkt betreiben. Davor diente der Markt als Möbelhaus. Auf den ersten Blick wundert man sich jedoch, warum ein so großes SB-Warenhaus an diesem Standort gebaut wurde. Die kleine Gemeinde und das direkte Umland haben aber aus heutiger Sicht ein großes Potential, denn die Einkommen in dieser Region sind deutlich überproportional. Demzufolge konnte sich Real über gute Umsätze in den letzten Jahren freuen.

Die komplette Real-Liste: 16 x Globus & 92 x Kaufland!

Edeka kann sich mit Marktkauf auf einen modernisierten Markt freuen

Im Jahr 2011 hat die Metro/Real 13 Millionen Euro in die Hand genommen, somit konnte der Markt grundlegend saniert werden. Das Gebäude wurde von 3 auf 2 Stöcke reduziert. Ein Anbau hat die Verkaufsfläche jedoch um 1.000 qm vergrößert. 2016 hat man den Markt noch einmal renoviert. Jetzt kommt Marktkauf und kann richtig Kasse machen!

Real-Deal: 51 Real-Standorte darf die Edeka jetzt einkassieren

Was sagt ihr zu dem ganzen Spektakel?  Bitte schreibt uns eure Meinung auf Supermarkt Inside oder bei Facebook.

 

Bilder: Archiv Supermarkt-Inside

Serien Navigation<< Real-Deal: Marktkauf folgt auf Real!Neueröffnung: Aus Real in Bremen wurde jetzt Marktkauf >>

Trend

To Top