Allgemein

Payback gewinnt C & A als Partner

  • Payback gewinnt C & A als Partner

C & A ist der der jüngste Coup von Payback

Die rund 31 Millionen aktiven Payback-Nutzer können sich auf einen Neuzugang freuen. Nachdem Deutschlands größtes Loyalty-Programm in diesem Jahr schon Globus und Rewe-Nahkauf als neuen Partner gewinnen konnte, gelang dem Unternehmen nun ein richtiger Coup. Mit C & A wird erstmals ein bekannter Textilhändler als Partner vorgestellt. C & A war bereits Affiliate-Partner, nun soll die Zusammenarbeit ausgebaut werden. Wenn alles nach Plan läuft, können die Kunden schon ab Herbst bei C & A die beliebten Payback-Punkte sammeln. Spätestens soll die Zusammenarbeit vor dem Weihnachtsgeschäft starten. Die IT-Dienstleistung arbeitet schon auf Hochtouren, um die Kassensysteme für den Service vorzubereiten. Durch die Partnerschaft mit C & A kann Payback problemlos den Abgang des Gründungspartners Kaufhof abfedern.

Payback muss nur wenige Abgänge verkraften

Seit der Gründung im März 2000 muss Payback kaum namhafte Abgänge beklagen. Obi im Jahr 2007, der Bio-Händler Denree 2014 und nun Kaufhof bilden die absolute Ausnahme. Momentan hat Payback 35 stationäre und 650 Onlineprogrammpartner. Darunter sind Rewe, Penny, Aral und nun auch C & A. Konkurrent Deutschlandcard hat zum Vergleich nur 400 Partner. Auch bei der Kundenanzahl kann Deutschlandcard nicht bei Payback mithalten. Mit 21 Millionen aktiven Kunden hat das Unternehmen, das zu Bertelsmann gehört, rund 10 Millionen weniger Kunden als Payback. Dass sich das Bonusprogramm für die Kunden richtig lohnt, beweist folgende Zahl. 3,5 Milliarden Euro haben die Kunden in Deutschland laut Payback seit der Gründung im Jahr 2000 durch die Punkte gespart. Eine durchaus beachtliche Summe.

Der Expansionshunger von Payback ist noch nicht gestillt

Payback sucht nicht nur ständig nach neuen Partnern, auch neue Länder sollen erobert werden. Momentan gibt es das Bonusprogramm schon in Italien, Polen, Indien, Mexiko und Österreich. Vor allem der C & A -Deal könnte ein Katalysator für die Expansion in Europa sein. Insider gehen davon aus, dass die Kooperation in Deutschland ein Testlauf für weitere europäische Länder sein kann. Wir sind definitiv gespannt welchen Partner Payback als nächstes vorstellen wird.

Was sagt ihr zu den neuen Partnern von Payback? Habt ihr auch schon irgendwelche Erfahrungen mit dem Loyaltyspezialisten gemacht? Bitte schreibt uns eure Meinung und teilt eure Erfahrungen mit uns auf Supermarkt Inside oder bei Facebook.

Bilder: Archiv Supermarkt Inside

Trend

Nach Oben