Werbung
Marktplatz

Lauffener LESESTOFF® bringt Ertrag und Kundenbindung im Weinregal

Gesponserter Beitrag:

Lauffener LESESTOFF® –  oder auch: wie Weine innovativ und ertragsstark vermarktet werden können“

Riesling oder Sauvignon blanc, Lemberger oder Spätburgunder kennen wir alle und die hauen uns nicht mehr so richtig vom Sockel. Entsprechend sind auch die Umsätze und Erträge. Stabil und langweilig. Es wird Zeit, dass im Weinregal mal wieder der Teufel los ist und Händler und Kunden wieder über etwas Positives zu berichten wissen. Schließlich ist das Weinregal für den profilierten Lebensmittelhändler ein äußerst wichtiges Instrument zur Erreichung kaufkräftiger Kunden. Das richtige Sortiment mit allen Sorten, Geschmacksrichtungen und Preisen schafft Kundenbindung und Wettbewerbsabgrenzung. Dabei kommt es auf eine konsequente Ausrichtung der aktuellen Markttrends an, die nachhaltig sind.

Umsätze, die schmecken

Im rohertragsstarken Segment des Preisbereiches über 5,-€ pro 0,75l Flasche gibt es wenige „profilierte“ Marken. Was sollen sich die Händler da schon schmecken lassen? Umsatz- und Ertragsraketen müssen her. Die Lauffener Weingärtner haben mit der Innovation LAUFFENER LESESTOFF® Rotwein Cuvée und  LAUFFENER LESESTOFF® weißgekeltert solche Impulse gesetzt. Schon der erste Anblick der neu gestylten Flaschen und Etiketten reizt den Weinkenner zum Probieren. Er oder Sie werden nicht enttäuscht sein. Und der Händler auch nicht. Ertragsstark, mit überdurchschnittlichem Abverkauf und „innovativer“ Impulskraft steht mit dem LESESTOFF® zur Verfügung. Endlich wird das deutsche Weinregal wieder mal mit frischem Wind durchweht.

Steil nach oben zeigende Entwicklung

Mehr als 200.000 verkaufte Flaschen LAUFFENER LESESTOFF® in 2018 sprechen eine eigene Sprache. Die Auszeichnung zum Produkt des Jahres 2017-2018 ist der Dank (Verbraucherwahl, Kategorie Wein), und das bei einem Regalpreis von 6,99 € (UVP). Wer stellt da nicht ein Hingucker-Display auf?

Über die Lauffener Weingärtner eG

Die Lauffener Weingärtner eG ist nach der Fusion mit der WG Mundelsheim mit einer Rebfläche rd 900 ha Euro die größte Einzelgenossenschaft im Weinanbaugebiet Württemberg mit nationalem LEH-Vertrieb. Der „Katzenbeißer“ ist bei den Verbrauchern in ganz Deutschland der bekannteste Württemberger Wein. Die Lauffener Weingärtner sind im DLG-Ranking seit 14 Jahren ununterbrochen bester Weinerzeuger in Württemberg. Die Qualität der Lauffener und Mundelsheimer Weine wird durch zahlreiche Auszeichnungen sowie den DLG-Bundesehrenpreis 2015 und den Staatsehrenpreis Baden-Württemberg 2016 belegt. Neben dem Sieg im europäischen VINUM-Genossenschaftscup gab es den ersten und dritten Platz beim Deutschen Rotweinpreis, den zweiten Platz im Focus-Weintest, den Sieg beim Deutschen Lemberger-Preis „Vaihinger Löwe“, die Ehrung als „beste Jungwinzer-Vereinigung“ in Deutschland, den Jungwinzerpreis des Weinbauverbandes sowie verschiedene Spitzenplatzierungen bei der ARTVINUM und der Berliner Weintrophy, bei Mundus Vini und Selection etc. Außerdem wurde Lauffener Wein wiederholt beim Filmfestival Berlinale kredenzt.

www.lauffener-lesestoff.de Tel. 07133-185-60 service@lauffener-wein.de

Aussteller auf der #PROWEIN 2019 – Halle 14 / Stand B60

 

 

Bilder und Content in Verantwortung der Laufferner Weingärtner

Serien Navigation<< Lauffener Weingärtner “rocken” nun auch mit GlühweinRegionalität und Qualität aus Lauffen >>
Werbung
Kommentieren

Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung

Trend

Werbung
Nach Oben