Werbung
REWE-News

Frankfurt ist auch Rewe „Hauptstadt“

Store Check bei Rewe in Frankfurt am Main

Dass die  Rewe in Frankfurt eine recht dominante Marktposition hat, ist im gesamten LEH bekannt. Aber das es den Genossen aus Köln gelungen ist, in den besten Lagen von Frankfurt, leistungsfähige Großflächen zu installieren, hat sich nicht überall rumgesprochen. Jedoch ist die Frankfurter Kundschaft definitiv hellauf begeistert. Diese Situation haben wir zum Anlass genommen und haben uns zwei recht neu oder wiedereröffnete Märkte in Frankfurt angeschaut.

Diese zwei Rewe Flaggschiffe haben wir gecheckt

1. Rewe Markt Frankfurt Grünhof Eschersheimer Landstraße:

Hinter dem unauffälligen Rewe Logo an der modernen Hausfassade in Frankfurt am Grünhof verbirgt sich eine echte Großfläche. Eigentlich müsste an diesem Markt, mindestens Rewe-Center stehen, denn auf 3500 qm Verkaufsfläche werden sämtliche Sortimente und Servicebereiche einer klassischen Großfläche angeboten. Warum dieser Markt unauffällig als Rewe firmiert, wollen wir nicht weiter untersuchen.

Frische, Frische, Frische…

Direkt hinter der Windfanganlage beginnt die Frische!

Eine große Pflanzenparade begrüßt die Kunden, direkt gegenüber eine sehr ordentliche “Heiße Theke“, die offensichtlich von der berufstätigen Kundschaft sehr gut angenommen wird. Dann geht es weiter mit Sushi in Endstufenqualität, einfach klasse. Direkt danach beginnt die Obst- und Gemüseabteilung, allerdings  sind hier wieder die nicht ganz unproblematischen Schrägregale im Einsatz. Es kommt vielfach vor, dass die Ware ins Rutschen kommt und dementsprechend liegen hin und wieder Lebensmittel auf dem Boden, da muss die Rewe flott dran arbeiten.

Dann folgen gefühlte 100 laufende Meter gekühlte Rückwandschränke, einfach gigantisch, da kommt selbst Globus nicht mit.

Theken wie im KADEWE

Optisch in die Weinabteilung eingebettet, wirkt die Käsetheke als ein absolutes Highlight. Die Sortimentsführung in diesem Bedienungsbereich lässt offensichtlich keine Wünsche offen. Dann stehen wir auch schon vor der Fleisch und Wursttheke, hier wird einfach weitergemacht, wo man bei Käse aufgehört hat, absolutes top Niveau. Jetzt kommt noch der Frisch-Fisch Abteilung, allerdings hat hier wohl der letzte Main Kutter nicht genug angelandet. Aber die etwas schwächere Belegung bringt der gesamten Bedienungsleistung keinen Abbruch, hier zeigt die Rewe auf jeden Fall, was die Genossen so drauf haben.

Wohlfühlambiente mit toller Sortiments- und Serviceleistung

Das Sortiment mit ca. 60.000 gelisteten Artikeln sorgt bei der Kundschaft zu großen sichtbaren Zufriedenheit. Ein tolles Bio-Sortiment und ein überproportional lokales Sortiment rundet das Einkaufserlebnis ab. Mit der elektronischen Preisauszeichnung können die Genossen sehr flexibel die notwendige Spanne während der extrem langen Öffnungszeiten ( 7 – 23.30 Uhr) aussteuern.

Fazit:

Der Rewe Markt Frankfurt Grünhof ist echt gelungen. Der Rewe ist hier ein Husarenstück geglückt, ein so leistungsfähiges Konzept in der Dimension in einer so guten Lage von Frankfurt zu etablieren. Hut ab…

Über den 2. neuen Rewe-(Center) in Frankfurt Gallus berichten wir in den nächsten Tagen, bleibt dran!

Rewe-Center Frankfurt Gallus

 

Was haltet ihr von den heimlichen Großflächen der Genossen ? Bitte kommentiert hier oder bei uns auf Facebook.

 

 

 

 

 

Werbung
Kommentieren

Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung

Trend

Werbung
Nach Oben