Branchen-News

Feuerwerksspektakel

Alle Jahre wieder

Die Werbeprospekte flattern wieder wie jede Woche in unsere Briefkästen und auf die Handys, nur diese Woche ist alles anders. Jeder bewirbt nämlich das Gleiche. Bis zur Hälfte der ganzen Anzeige ist Feuerwerk. Da der Verkauf zeitlich limitiert ist auf die letzten 4 Tage des Jahres, verteilt sich auf die Zeit davor somit gar nichts. Die Kunden haben nur die Chance vom 28. 12. an Ihren Bedarf an Feuerwerksartikel zu kaufen, sie kommen somit in den Markt. Na logisch, die kaufen nicht nur Feuerwerk, sondern auch Ihr ganzes Silvester und Neujahrsmenue plus Sekt, Wein, Bier, Spirituosen und Alkoholfreies. Ein Riesenbusiness, das nicht wie in den Monaten vorher nur von Schnäppchengedanken geprägt ist, sondern von echter und außerordentlicher Trink- und Essensleidenschaft. Da bekommt ein großes und interessantes Feuerwerkspaket schon einen besonderen Stellenwert.

Lidl Werbung KW 52

Nur noch Batterien

Die Zeiten von Böllern und Raketen scheint fast vorüber zu sein, wenn man die Prospekte aufmerksam durchblättert. Blinkstars und Multi-Effektbatterien, die genauestens beschrieben sind. Brenndauer und Effekthöhen, extralaut und extraschön. Alles ist dabei und alles natürlich nur zum einmal anzünden. Da bekommt der Real-Slogan “einmal hin, alles drin” sogar Feuerwerksbedeutung. Der Feuerwerker zu Hause soll es so einfach wie möglich haben, die verbesserte persönliche Sicherheit ist Beiwerk. Aber schön sind diese Batterien doch. Man kann sie sogar als “Anzünder” selbst genießen, ohne nur rumzurennen, um die nächste Rakete startklar zu machen. Auch die Müllentsorgung ist für die “Aufräumer” auf den Gehwegen deutlich einfacher. Eben “einmal hin, alles drin” in der Tonne.

Aldi Süd Werbung KW 52

Wie geht’s weiter?

Der Trend zum teuren Feuerwerk hält an. Es gibt schon Lebensmitteleinzelhändler in Deutschland, die Batterien in der Preislage über 100 Euro anbieten und dafür gibt es Bedarf. Individualisierte Feuerwerke werden mit Sicherheit auch bald verfügbar sein. Vielleich steht dann am Himmel “Ein gutes Neues Jahr für dich, liebe Sandra” oder so. Aber wenn es dann alle machen, liest es auch keiner mehr. Dieses Jahr geht’s wohl noch ohne, wir wünschen auf jeden Fall gute Geschäfte mit Feuerwerk und dem Essen und Naschwerk außen rum.

Real Werbung KW 52

Unser Beitragsbild zeigt den Pyro-Verkauf an einem Discounter der Marke “Bidronka” in Polen, dort dürfen Feuerwerksprodukte relativ uneingeschränkt verkauft werden.

Habt Ihr auch schon euer Silvestergeschäft gut durch organisiert. Schreibt uns auf Supermarkt Inside oder unserem Facebook Account.

Bilder: Archiv Supermarkt Inside

 

 

 

Serien Navigation“Christmasworld”: Vom C-Level zum Flaschensammler >>

Trend

Nach Oben