Schwarz Gruppe

Chrzanowski – neue Führung bei Lidl!

Gerd Chrzanowski stellt Lidl neu auf. Noch bevor der neue CEO Kenneth McGrath bei Lidl am Mittwoch sein wichtiges Amt antritt, werden einige Top-Positionen beim Discounter neu besetzt.

Gerd Chrzanowski der neue Komplementär in der Schwarz-Gruppe Foto: Schwarz Gruppe

Christian Hartnägel der langjährige Lidl Großbritannien-Chef übernimmt Lidl in Deutschland.

Christian Hartnägel der langjährige Großbritannien-Chef von Lidl stellte vor einigen Tagen erst seine beeindruckende Bilanz von Lidl UK vor. Trotz der Corona– und Brexit-Zeiten konnte der GLV von Lidl UK Christian Hartnägel den Umsatz auf der großen Insel um zwölf Prozent auf 7,7 Milliarden Pfund steigern und den erfolgreichen internationalen Discounter wieder deutlich nach vorne bringen. Dies ist trotz der starken Entwicklung von Aldi in England mehr als ein Ausrufezeichen.

Black Friday auch bei uns! 30% auf alles!

Demzufolge wird der agile Top-Manager mit einem großen Karriereschritt im Hause Schwarz belohnt. Schon ab 1. März wird er die Führung des gesamten Deutschlandgeschäfts übernehmen. Lidl Deutschland ist immer noch für den Schwarz-Discounter der wichtigste Markt. Matthias Oppitz war viele Jahre zuvor auf dem damaligen “Schleudersitz” des Deutschlands-Chef bei Lidl etabliert und konnte die große Landesgesellschaft trotz der vielfältigen wirren im Top-Management der letzten Jahre stabil führen. Er wird nun belohnt in dem er zum  Vorstand für mehrere Länder befördert wird.

Christian Hartnägel GLV Lidl UK Foto: Schwarz Gruppe

Matthias Oppitz nimmt den Hut und verabschiedet sich in Bad Wimpfen….

Mit diesen Veränderungen setzt Gerd Chrzanowski klare Signale. Noch vor dem Antritt des neuen Lidl CEO Kenneth McGrath am 1. Dezember ist ein wichtiger Teil der Führungsmannschaft neu Besetzt. Demzufolge braucht sich auch niemand mehr mit eventuellen Fehlern der Vergangenheit zu beschäftigen und die Blicke sind voll nach vorne gerichtet.

100. Markt Lidl US

Kenneth McGrath übernimmt von Gerd am 1. Dezember!

Gerd Chrzanowski wird am 1. Dezember das Amt des Komplementärs in der Schwarz-Gruppe übernehmen. Dies ist die höchste Führungsposition bei Europas größtem Handelsunternehmen mit knapp 130.0 Mrd.€ Umsatz.

Der langjährige und megaerfolgreiche Vorgänger Klaus Gehrig, vielfach auch Killerwaal genannt, hat das Unternehmen im Sommer 2021 überraschend verlassen. Seine besondere Persönlichkeit hat ihm den v.g. Spitznamen beigebracht. Jedoch war Klaus Gehrig für die gesamte Gruppe mehrere Jahrzehnte der Garant für die sensationelle Entwicklung bei Lidl und Kaufland.

Denn er war der Händler Nr. 1.

Jedoch hat der Machtkampf an der Spitze der Schwarz-Gruppe lange die Entwicklung des Unternehmens gehemmt und Dieter Schwarz hat kurzerhand die Verantwortung wieder selbst übernommen. Er hat Gerd Chrzanowski fest installiert und mit ihm den Umbau für die unmittelbare Zukunft eingeleitet. Jetzt stehen alle Zeichen wieder auf Expansion, Wachstum und Erfolg!

Klaus Gehrig: Titelseiten Foto Manager Magazin

Mit dem Amtsantritt von Gerd Chrzanowski und seinem neu strukturierten Top-Team entsteht eine massive Aufbruchstimmung in der gesamten Unternehmensgruppe.

Die unterschiedlichen personellen Wechsel im Lidl-Vorstand sind unproblematisch möglich geworden da Michael Aranda das Unternehmen verlässt und damit Platz für Oppitz macht. Aranda hat in seiner beeindruckenden 27 jährigen Lidl  Karriere das Unternehmen ordentlich mit geprägt.

Fazit:

Wir sind uns ziemlich sicher das sich die europäischen Wettbewerber wie Aldi, Rewe, Biedronka, Edeka, Auchan, Tesco, Asda und co. sich ziemlich warm anziehen müssen, wenn das neue Top-Team der Schwarz Gruppe richtig in Fahrt gekommen ist.

Bitte schreibt uns indes eure Meinung zu diesem spannenden Thema. Auf Supermarkt Inside oder bei Facebook und meldet euch gleich auf der Startseite zum unserem kostenlosen Report  an!

Fotos: Archiv Supermarkt-Inside

 

 

 

 

 

Serien Navigation<< Lidl setzt auf „Heimat“ mit regionalen Produkten!Lidl jetzt live in Estland >>

Trend

Nach Oben