Marktbewertungen

Kampf der Systeme – Verteilungskämpfe im LEH

Discounter und Drogeriemärkte wollen Marktanteile von Supermärkten zurückgewinnen

Supermärkte sind DIE Corona-Gewinner

Bedingt durch den Trend zum One-Stop-Shopping und den Lockdown der Gastronomie konnten Supermärkte 2020 an Umsatz und Marktanteil gewinnen. Bei zweistelligem Wachstum der Erlöse ist es nicht verwunderlich, dass Rewe sehr zufrieden mit dem eingeschlagenen Weg ist.

Der Erfolg macht die Supermärkte hungriger auf mehr

Die Supermärkte möchten das Momentum nutzen und weiter wachsen. So wissen wir, dass Edeka und Hit die Bereiche Bio, vegan und regional weiter ausbauen werden. Gezielte Investition in die Infrastruktur sollen dafür sorgen, dass der Abstand zu den Discountern größer wird. Die unvorhersehbare Entwicklung des Binnenkonsums durch die Pandemie trübt die Stimmung ein wenig. Wir sind gespannt auf die langfristigen Folgen. Durch den Rückenwind aus 2020 gehen die Supermärkte die kommenden Herausforderungen jedoch selbstbewusst an.

 

Discounter wollen zurückschlagen

Die Discounter möchten ihren Marktanteil natürlich zurück erkämpfen. Uns wurde berichtet, dass Aldi den Supermärkten mit mehr Frische, mehr Nachhaltigkeit und mehr Regionalität den Kampf ansagen wird. Auch die Eigenmarken sollen durch gezieltere Qualitäts- und Preisversprechen für mehr Kunden sorgen.

Drogeriemärkte müssen um ihren Platz kämpfen

Einige Supermärkte konnten vor allem jüngere Leute von ihrem Drogeriesortiment überzeugen. Damit die Kunden auch nach dem Ende des Lockdowns gehalten werden, wird viel in diesen Bereich investiert. Wundert euch also nicht, wenn ihr euch in den Drogerie-Abteilungen von Hit, Edeka oder Rewe wie im Rossmann oder wie im dm fühlt. Die führenden Drogeriemärkte möchten erst einmal das Kaufverhalten nach dem Lockdown abwarten. Eins ist jedoch sicher: Sie werden ihren Platz nicht freiwillig abgeben.

Fazit:

Dadurch, dass Kunden neue Wege gehen, ist ein Kampf der Systeme wohl unausweichlich. Demzufolge werden weitere intensive Preis- und Werbeschlachten unausweichlich sein, der Kunde kann sich freuen. Seid euch sicher, dass ihr bei uns über alle spannenden Entwicklungen informiert werdet.

Glaubt ihr, dass die Supermärkte langfristig Discounter und Drogeriemärkte verdrängen können?

Wir sind auf eure Meinungen gespannt. Bitte schreibt uns  auf Supermarkt Inside oder bei Facebook.

Bilder: Archiv SMI

Serien Navigation<< Ostmarken – was nach 30 Jahren Deutsche Einheit bleibt

Trend

Nach Oben