Lidl-News

Das Hammerprojekt Lidl Zentrale Deutschland

Die Lidl Zentrale Deutschland nimmt Formen an

Vor ziemlich genau drei Jahren war in Bad Wimpfen Spatenstich. Das Richtfest fand im Mai 2019 statt. Der Mai 2020 bietet sich also an, euch mal wieder auf den aktuellen Stand zu bringen. Wie steht es um den Bau der Lidl Zentrale Deutschland? Für die Wimpfener Bürger ist die gigantische Baustelle zur Normalität geworden. Auch sich ständig ändernde Sperrungen im Straßenverkehr gehören zum Alltag. Die Handwerker der verschiedenen Gewerke stürmen täglich die Baustelle. Es sind so viele, dass sie ihre Fahrzeuge bis ins angrenzende Wohngebiet hinein parken müssen. So viele Baustellenmitarbeiter auf einem Haufen und das zu Coronazeiten! Auf der Baustelle der Lidl Zentrale Deutschland kein Problem. Denn auf dem riesigen Gelände von 130.000 Quadratmetern Bruttogeschossfläche lässt sich der Mindestabstand locker einhalten.

Fassade der Lidl Zentrale Deutschland fast fertig

Wenn eine Baustelle sich über so einen langen Zeitraum zieht, dann zeigt sie während der Bauphase natürlich viele unterschiedliche Gesichter. Inzwischen ist die Fassade der Lidl Zentrale Deutschland praktisch fertig. Dächer und Fassade sind regendicht. Die Baukräne, die schon fast zum Stadtbild dazu gehörten, sind verschwunden. Wir nähern uns also der Endphase des gigantischen Projektes. Im Fokus liegen jetzt die Veränderungen in der Straßenverkehrsführung und die Außenanlagen. Am Ende bietet das Gebäude Platz für 1500 Mitarbeiter. Hinzu kommen die täglichen Besucher. Diese Menge an Personen muss täglich in ihre Büros und Besprechungsräume kommen. 1300 Parkplätze sind dafür in den unteren Etagen gebaut worden. Dazu kommen 200 Fahrradparkplätze. Das Voranschreiten der Baustelle mit dem veränderten Straßenverlauf ist von außen toll mitzuverfolgen.

Der Innenausbau der Lidl Zentrale Deutschland

Für Wimpfener Bürger und Besucher der Hohenstauferstadt nicht so offensichtlich ist das Voranschreiten des Innenausbaus. Aber auch hier scheint es ordentlich voranzugehen. Wann die ersten Büros bezugsfertig sind, ist noch nicht ganz klar. Manche Insider behaupten, dass die ersten Mitarbeiter noch im zweiten Halbjahr 2020 einziehen können. Andere sagen, dass der Bezug ab Januar 2021 startet. Denn keiner kann so recht abschätzen, was Corona auch noch eventuell für Auswirkungen mit sich bringt. So oder so wird es spannend, wenn endlich alle Mitarbeiter der Lidl Zentrale Deutschland wieder unter einem Dach vereint sind. Das bisherige Bürogebäude der Schwarz-Gruppe in Neckarsulm war schon längst aus allen Nähten geplatzt. Inzwischen sind die Mitarbeiter auf 10 verschiedene Einzelstandorte in Neckarsulm und Umgebung verteilt.

Der Koloss von Bad Wimpfen

Zeit also, dass sich alle Lidl-Deutschland-Mitarbeiter wieder unter einem Dach wieder finden. Was haltet ihr von diesem gigantischen Bauprojekt. Genial oder wahnsinnig für das beschauliche Örtchen Bad Wimpfen mit seinen knapp 7000 Einwohnern?

Schreibt uns eure Meinung hierzu auf Supermarkt Inside oder bei Facebook.

Fotos: Archiv Supermarkt-Inside

Serien Navigation<< Die neue Lidl Verwaltung, echt MEGA (Video)

Trend

Nach Oben