Elektronische Preisauszeichnung

Die elektronische Preisauszeichnung im LEH ist nicht aufzuhalten!

  • Die elektronische Preisauszeichnung im LEH ist nicht aufzuhalten!

powered by DocuMatrix:

Elektronische Preisauszeichnung im Einzelhandel – Migros macht‘s vor, doch was können die Lösungen von DocuMatrix?

Electronic Shelf Labeling ist wegen steigender Lohnkosten und zunehmender Schwankungen auf dem Markt das Konzept der Zukunft für den Einzelhandel. Letztes Jahr stellte die Schweizer Supermarktkette Migros für einen Proof-of-Concept auf das ESL-System ihres starken Partners DocuMatrix um. Lesen Sie hier mehr zum erfolgreichen Testlauf und was das innovative Preisauszeichnungssystem für Vorteile mit sich bringt. 

Der innovative ESL Proof-of-Concept von Migros und DocuMatrix

Das innovative und zukunftsorientierte Produkt ESL wird in einem erfolgreichen Proof-of-Concept derzeit bei der Schweizer Supermarktkette Migros getestetGemeinsam mit ihrem technischen Partner DocuMatrix haben sie im August 2020 einen weiteren Schritt in die papierfreie Zukunft gewagt. Somit auch noch einen beispielhaften Ablauf für eine reibungslose Umstellung auf ein digitales Produkt gesetzt. Nach nur 3 Wochen Umsetzungsphase war ein problemloser Testlauf im laufenden Handelsbetrieb möglich. Die vollständige Umstellung des ganzen Systems könnte für die nahe Zukunft eine große Chance sein. Als innovativer Vorreiter bauen sie somit auf ein erfolgversprechendes System, welches in Zukunft verstärkt an Bedeutung gewinnt.

Der Größte Vorteil von ESL: Vorsprung durch Geschwindigkeit in den Arbeitsabläufen

Durch elektronische Labels können filialübergreifend auf Knopfdruck Preise generiert oder abgeändert werden. Durch dieses revolutionäre System wird daher das Team vor Ort entlastet, welche durch das manuelle Stecken und Prüfen von Preislabels am Regal täglich Stunden von deren eigentlicher Verkaufstätigkeit abgehalten werden.

Der größte Vorteil ist aber die Geschwindigkeit mit der das agile Handelsunternehmen dann auf Marktgeschehnisse reagieren kann. Denn mit diesem EINEN Knopfdruck wird eine systemweite und absolut flexible Preisgestaltung in minutenschnelle möglich. So stimmt beispielsweise der Preis am Regal sofort wieder mit dem Preis an der Kasse überein, Angebote und Aktionen sind somit flexibel zu setzten und können sich sogar über eine ganze Region erstrecken. 

 

Zusätzlich bietet das DocuMatrix ESL System noch einen weiteren entscheidenden Vorteil gegenüber allen anderen Anbietern am Markt.

Denn es macht die Verwaltung von verschiedenen Label-Komponenten innerhalb festgelegter Bereiche zum Kinderspiel. Ein gemeinsamer Firmenname heißt nämlich noch lange nicht, dass Layout, Ausgabemedium, Sprache und Preis in allen Filialen gleich sind. Mit der DocuMatrix Integration müssen die Labels systemweit aber nur 1 x definiert werden – egal welcher Kanal und welches Format von Ausgabemedium bespielt wird! Das ist eine weitere unglaubliche Arbeitserleichterung und Effizienzsteigerung.

Hier geht es zum Video…..

Sie möchten mehr über die technische Integration des elektronischen Preisauszeichnung-Systems und damit verbunden Vorteile erfahren? 

 

Lesen Sie hier alles zum erfolgreichen Test Projekt: https://documatrix.com/electronic-shelf-labeling 

 

Welche Chancen seht ihr für den stationären Handel beim Einsatz von ESL?

Bitte schreibt uns eure Meinung auf Supermarkt Inside oder bei Facebook.

 

Fotos: Archiv Supermarkt-Inside und DocuMatrix

Content: DocuMatrix

Trend

Nach Oben