real-News

Der “Real-Käufer” x+Bricks kauft 35 weitere Supermärkte

x+bricks kauft Portfolio mit 35 Lebensmittelmärkten für rund 80 Millionen Euro

Die x-bricks AG hat ein Portfolio mit 35 Lebensmittelmärkten für rund 80 Millionen Euro erworben. Die Objekte verteilen sich auf Standorte in ganz Deutschland und haben eine Gesamtmietfläche von rund 47.000 m². Die durchschnittliche Restlaufzeit der Mietverträge (WALT) beträgt mehr als acht Jahre. 90 Prozent der Mieteinnahmen kommen aus dem Lebensmitteleinzelhandel mit den ausschließlichen Mietern EDEKA-Gruppe, REWE und Aldi.

Sascha Wilhelm, Chief Executive Officer: „Unmittelbar nach unserer jüngsten Kapitalerhöhung haben wir innerhalb kürzester Zeit eine große und zugleich komplexe Transaktion erfolgreich abgeschlossen. Unser Managementteam hat damit wiederholt seine einzigartige Expertise für Immobilien des Lebensmitteleinzelhandels unter Beweis gestellt.“

Mit der aktuellen Transaktion erhöht sich die Anzahl der Immobilien im ausschließlich auf den Lebensmitteleinzelhandel fokussierten Portfolio von x-bricks auf über 100 Objekte in prosperierenden Städten in ganz Deutschland.

Tom Dänzel, Chief Transaction Officer: „Dank unserer bestehenden Netzwerke verfügen wir über hervorragende Marktzugänge und werden unser Portfolio kontinuierlich erweitern.“

 

 

Original Pressemeldung von Feldhoff & Cie. GmbH vom 3.2.2020

 

Serien Navigation<< Show-Down bei Real, x+Bricks greift mit Kaudewitz anx+Bricks meldet Real Übernahme in Brüssel an >>

Trend

Nach Oben